Sechs Unfallfluchten im Stadtgebiet
 
Haunstetten | Im Zeitraum vom 26.09.2015, 10.00 Uhr bis 27.09.2015, 14.00 Uhr wurde ein in der Landsberger Straße Höhe Hausnummer 43 geparkter grauer Opel Corsa von einem Unbekannten angefahren. Der Unfallverursacher entfernte sich, ohne sich um den angerichteten Schaden in Höhe von ca. 2.500 Euro zu kümmern.
 
Innenstadt | Ein am Fahrbahnrand geparkter blauer Mazda wurde am gestrigen Montag (28.09.2015) im Zeitraum zwischen 08.30 und 13.00 Uhr in der Provinostraße (im Bereich der Hausnummer 1) im Frontbereich angefahren und dabei nicht unerheblich beschädigt. Der angerichtete Sachschaden beläuft sich auf ca. 3.000 Euro. Hinweise auf den Verursacher sind nicht bekannt.
 
Hochfeld | Ebenfalls am gestrigen Montag, im Zeitraum zwischen 09.20 und 15.15 Uhr wurde auf dem Parkplatz eines Rehazentrums im Alten Postweg ein schwarzer Mercedes im Heckbereich angefahren, wobei Sachschaden in Höhe von ca. 4.000 Euro entstand. Der Unfallverursacher entfernte sich, ohne sich um die Schadensregulierung zu kümmern.
 
Hochfeld | Im Zeitraum vom 27.09.2015, 21.15 Uhr bis 28.09.2015, 09.00 Uhr wurde ein im Alten Postweg / Höhe Dr.-Lagai-Straße geparkter Peugeot angefahren und hierbei der Seitenspiegel beschädigt. Der Sachschaden wurde hier mit rund 300 Euro angegeben.
 
Hinweise zu den vier Unfallfluchten erbittet die PI Augsburg Mitte unter 0821/323 2110.
 
Innenstadt | Ein in der Unteren Jakobermauer (Höhe Hausnummer 9) abgestellter schwarzer BMW der Dreierreihe wurde im Zeitraum vom 27.09.2015, 23.00 Uhr bis 28.09.2015, 11.00 Uhr an der hinteren linken Fahrzeugseite beschädigt, wobei Schaden in Höhe von mehreren Hundert Euro enstand.
 
Hinweise bitte an die PI Augsburg Mitte unter 0821/323 2110.
 
Pfersee | Im Zeitraum vom 26.09.2015, 20.00 Uhr bis 28.09.2015, 07.30 Uhr wurde ein ordnungsgemäß in der Leitershofer Straße, Höhe Hausnummer 9 geparkter schwarzer Opel Vectra offenbar beim Vorbeifahren gestreift. Hierbei entstand Sachschaden in Höhe von ca. 1.000 Euro.
 
Hinweise nimmt die PI Augsburg 6 unter 0821/323 2610 entgegen.