polizeibericht-augsburg-vom-22-12-2015 Polizeibericht Landsberg vom 15.11.2019 Landsberg am Lech Vermischtes Polizeibericht Augsburg | Presse Augsburg

Prittriching, Schmiechen – Beim Ausweichen von der Fahrbahn abgekommen.

Eine aufmerksame Dame hat einen auf dem Dach liegenden PKW, Ford Focus, im Feld festgestellt. Bei dem PKW brannte Licht, allerdings war keine Person im Fahrzeug. Der Fahrzeuglenker, ein 60-jähriger Mann, konnte unverletzt zu Hause angetroffen werden. Er erklärte, dass er einem breiten Traktor ausweichen musste. Das Fahrzeug hat sich dann überschlagen und blieb auf dem Dach liegen stehen. Der Fahrzeugführer wurde nicht verletzt. Der Sachschaden beträgt ca. 5000 Euro. Die Polizei bittet um Hinweise insbesondere zum Traktor dem ausgewichen werden musste.

Landsberg am Lech-Erneute Sachbeschädigung in Landsberg

Zum wiederholten Male wurde, diesmal an einem Kindergarten, die Eingangstüre beschädigt bzw. zerstört. Unbekannte Täter haben, vermutlich mit einem Blumenkübel, die Eingangstüre des Kindergartens Angelus-Silesius-Straße eingeworfen. Die Glasscheibe der Türe ist dadurch mehrfach gesprungen und komplett beschädigt. Der Sachschaden beträgt ca. 2000 Euro.
Die Polizei bittet um Hinweise

In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag wurden zwei Fensterscheiben in der Johann-Winklhofer-Realschule mit Steinen eingeschlagen. Es entstand ein Sachschaden von 2000 Euro. Die Polizei bittet um Hinweise.

Ergänzung zur Serie der Sachbeschädigungen in Landsberg am Lech

Seit Anfang September kam im gesamten Stadtgebiet von Landsberg am Lech wiederholt zu Sachbeschädigungen. Fenster und Türen wurden mittels Steinen oder anderen schweren Gegenständen eingeworfen und damit erheblich beschädigt bzw. zerstört. Es handelt sich dabei um öffentliche Gebäude wie Schulen und Kindergärten aber auch Mehrfamilienhäuser. Insgesamt konnten bis dato 25 Taten gezählt werden. Die Sachschäden gehen dabei mittlerweile in einen Bereich von mehreren tausend Euro.Die Polizei wird die Stadt Landsberg verstärkt bestreifen und vermehrt Personenkontrollen durchführen.

Die Polizei bittet Hinweise in diesem Zusammenhang unter der Telefonnummer 08191/9320 mitzuteilen.

Reichling, Lkr. Landsberg/Lech, -Garagenanbau abgebrannt-ca. 250.000 Euro Sachschaden

Aufgrund eines technischen Defektes brannte heute Früh ein als Garage genutzter Anbau einer landwirtschaftlichen Halle mit dem darin befindlichen Traktor ab. Personen wurden nicht verletzt.

Gegen 06.45 Uhr wurde über die Integrierte Leitstelle ein Brand auf einem landwirtschaftlichen Anwesen mitgeteilt. Nach etwa einer Stunde hatten die schnell herbeigeeilten rund 80 Feuerwehreinsatzkräfte den Brand der Garage und des Traktors gelöscht und verhinderten ein Übergreifen der Flammen auf andere Gebäudeteile.

Dennoch entstand durch die Zerstörung des Traktors und des Anbaus Schaden in Höhe von etwa 250000 Euro. Noch am Vormittag führten die Brandermittler der Kriminalpolizei Fürstenfeldbruck die Befundaufnahme am Brandort durch. Nach deren Feststellungen war ein technischer Defekt  am Traktor die Ursache für den Brand.

Auf dieser Seite lesen Sie die Pressemitteilungen der Polizeiinspektionen oder Feuerwehren. Diese werden »ungeprüft« von uns veröffentlicht. Für die Inhalte übernimmt Presse Augsburg keinerlei Verantwortung. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die jeweilige Dienststelle.