Polizeibericht Landsberg vom 23.11.2019

Scheuring – Unfall mit Kleintransporter

Ein 59jähriger aus Kirchheim fuhr mit seinem Sprinter von Klosterlechfeld kommend in Richtung Kaltenberg. Auf Höhe Zollhaus übersah er den Ford Focus einer 49jährigen aus Prittriching, die sich zum links abbiegen eingeordnet hatte und fuhr auf. Durch den Aufprall wurde der Ford auf die Gegenfahrbahn geschoben und kollidierte dabei frontal mit dem BMW eines 59jährigen aus Prittriching. Die Fahrerin des Fords wurde dabei leicht verletzt. Der Gesamtschaden beträgt ca. 9500,- Euro.

Landsberg – Pkw Scheibe eingeschlagen

Ein 23järhriger Landsberger hatte im Pkw eines Bekannten 2500,- im Handschuhfach deponiert. Beide besuchten dann eine Spielothek. Als sie gegen 02:00 Uhr wieder zu dem Pkw an der Lechwiesenstraße kamen, stellten sie fest, dass die Scheibe an der Fahrertüre eingeschlagen wurde. Das Kuvert mit dem Bargeld wurde entwendet. Schaden am Pkw ca. 200,- Euro.

Landsberg – Klingelschild abgerissen

Eventuell hängt dieser Vorgang mit den Fällen des „Steinwerfers“ zusammen, der die Landsberger Polizei schon seit Wochen in Atem hält. Bei einem Brillenfachgeschäft am Hauptplatz wurde in der Zeit 21.11.2019 (Do), 18:30 bis 22.11.2019 (Fr), 08:00 das Klingelschild abgerissen. Der Schaden beträgt ca. 60,- Euro. -Zeugenaufruf-

Auf dieser Seite lesen Sie die Pressemitteilungen der Polizeiinspektionen oder Feuerwehren. Diese werden »ungeprüft« von uns veröffentlicht. Für die Inhalte übernimmt Presse Augsburg keinerlei Verantwortung. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die jeweilige Dienststelle.