Polizeibericht Landsberg vom 28.11.2019

Weil-PKW übersehen

Eine 41-jährige PKW Lenkerin befuhr mit ihrem PKW, Mercedes Benz, die Ortsverbindungsstraße zwischen Beuerbach und Pestenacker in nördlicher Richtung. Als sie auf die Staatsstraße 2027 einbiegen wollte, übersah sie den Kleintransporter, Mercedes Benz, eines 37-jähriges Fahrzeugführers. Er war in nordwestlicher Richtung unterwegs. Es kam zu einem Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge. Beide Unfallbeteiligten haben sich bei dem Unfall Prellungen zugezogen und waren somit leicht verletzt. Die Frau wurde mit dem Rettungswagen in Klinikum nach Landsberg verbracht. Beide Fahrzeuge erlitten Totalschaden und wurden abgeschleppt.

 Landsberg am Lech-Schmierereien im Klinikum

Unbekannte Täter haben an mehreren Stellen im Klinikum Landsberg die Wände mit „Hakenkreuzen“ beschmiert. Da die Schmierereien mit einem Bleistift durchgeführt wurden konnten diese rückstandslos entfernt werden. Es entstand kein Sachschaden. Die Polizei bittet um Hinweise.

Landsberg am Lech-Erneute Sachbeschädigung durch Steinewerfer

Unbekannte Täter beschädigten die Außenleuchte auf der Südseite am Seniorenheim in der Spöttinger Straße. Die Lampe wurde mit zwei Steinen eingeworfen und hatte somit keine Funktion mehr. Der Sachschaden beträgt ca. 150 Euro. Hinweise bitte an die örtliche Polizeidienststelle.

Auf dieser Seite lesen Sie die Pressemitteilungen der Polizeiinspektionen oder Feuerwehren. Diese werden »ungeprüft« von uns veröffentlicht. Für die Inhalte übernimmt Presse Augsburg keinerlei Verantwortung. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die jeweilige Dienststelle.