Polizeibericht Neuburg vom 05.10.2019

 

Oberhausen-Diesel abgezapft

Während ein 38 jähriger polnischer Lkw-Fahrer in dem Führerhaus seines Lkw auf dem Parkplatz Burgwaldberg schlief, zapften bisher Unbekannte in der Zeit von  03.10.2019, 22.00 Uhr bis 04.10.2019, 05.30 Uhr etwa 300 Liter Diesel ab. Dazu hebelten der oder die Täter den abgesperrten Tankdeckel auf und bauten sogar noch eine  eingebaute Sicherung im Tankstutzen aus. Der Sachschaden beträgt etwa 500 Euro, der Beuteschaden liegt bei 400 Euro.

Neuburg-Pkw unter Drogen geführt

Im Rahmen einer Verkehrskontrolle wurden bei einem 30-Jährigen aus Mühldorf am Inn drogentypische Ausfallerscheinungen festgestellt. Es wurde eine Blutentnahme durchgeführt und die Weiterfahrt untersagt.

Alkoholisierte Fahrzeugführer

 KönigsmoosOb den 47-jährigen rumänischen Fahrer eines Sattelzuges sein Navi fehlgeleitet oder er aufgrund seiner Alkoholisierung die Orientierung verloren hat, muss noch festgestellt werden. Jedenfalls fuhr sich der Rumäne mit seinem Truck in einem Maisacker fest. Ein Alkotest ergab knapp zwei Promille. Es wurde eine Blutentnahme durchgeführt und der Führerschein sichergestellt. Seine mitgeführten Barmittel musste er als Sicherheitsleistung für das zu erwartende Strafverfahren bei der Polizei abgeben. Zusätzliche muss der Sattelzug aus dem Acker geborgen werden, was nochmal ziemliche Kosten verursachen dürfte.

Karlshuld | Ein 38-Jähriger Pkw-Fahrer aus Reichertshofen wurde einer Kontrolle unterzogen. Aufgrund deutlichen Alkoholgeruchs und eines Atemalkoholwerts von 1,1 Promille wurde eine Blutentnahme durchgeführt und der Führerschein sichergestellt.

Auf dieser Seite lesen Sie die Pressemitteilungen der Polizeiinspektionen oder Feuerwehren. Diese werden »ungeprüft« von uns veröffentlicht. Für die Inhalte übernimmt Presse Augsburg keinerlei Verantwortung. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die jeweilige Dienststelle.