Polizeibericht Neuburg vom 18.07.2020

polizeibericht-augsburg-vom-26-01-2015 Polizeibericht Neuburg vom 18.07.2020 Neuburg-Schrobenhausen Vermischtes | Presse Augsburg

Verkehrsunfallflucht in Neuburg mit einem Leichtverletzten

Am 17.07.2020, gegen 06:30 Uhr, wurde in Neuburg, Ruhrstraße, offenbar ein  39jähriger Fahrradfahrer von einem Lkw angefahren. Der Lkw berührte den Radfahrer im Begegnungsverkehr leicht, woraufhin dieser stürzte und sich leicht verletzte. Anschließend fuhr der unbekannte Lkw weiter, ohne sich um den Radfahrer zu kümmern. Die Polizei wurde erst später über den Vorfall informiert.

Unfallzeugen bzw sachdienliche Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Neuburg/Do., Tel. 08431/6711-0.

Verkehrsunfall mit Sachschaden in Burgheim

Am 17.07.2020, gegen 14:05 Uhr, befuhr ein 69jähriger Pkw-Fahrer aus Rain mit seinem Pkw, Audi, den Steigweg in Burgheim und wollte nach links auf die Kreisstraße in Richtung Staudheim abbiegen. Zur selben Zeit befuhr ein 47jähriger Lkw-Fahrer aus Mönsheim mit seinem Klein-Lkw die Kreisstraße von Burgheim in Richtung Staudheim. Beim Einbiegen in die Kreisstraße übersah der Audi-Fahrer den vorfahrtberechtigten Klein-Lkw und es kam zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge im Kreuzungsbereich.

Bei dem Unfall wurde niemand verletzt. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von insgesamt ca. 9000 Euro. Gegen den Pkw-Fahrer wurde ein Bußgeldverfahren eingeleitet.

Auf dieser Seite lesen Sie die Pressemitteilungen der Polizeiinspektionen oder Feuerwehren. Diese werden »ungeprüft« von uns veröffentlicht. Für die Inhalte übernimmt Presse Augsburg keinerlei Verantwortung. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die jeweilige Dienststelle.