Polizeibericht Region Augsburg vom 01.07.2023

Polizeibericht
Symbolbild

Unfallflucht in Adelsried

Am 30.06.2023, gegen 10:15 Uhr, touchierte am Parkplatz der Raiffeisenbank
Adelsried eine 73 Jahre alte Frau beim Ausparken den hinter ihr geparkten Pkw einer
63 Jahre alten Frau. Die Unfallverursacherin fuhr nach dem Zusammenstoß weiter,
ohne sich um den Schaden zu kümmern. Da der Unfall durch einen unbeteiligten
Zeugen beobachtet worden war und dieser sich das Kennzeichen des flüchtigen
Pkws gemerkte hatte, konnte die Verursacherin durch die Polizei schnell ermittelt
werden. Die Frau erwartet nun eine Anzeige wegen unerlaubten Entfernens vom
Unfallort. An beiden Fahrzeugen entstand nur geringer Schaden von jeweils ca. 300,-
Euro.

Zusmarshausen- Diebstahl eines hinterlegten Pakets

Am 27.06.2023 wurde in Zusmarshausen, Schloßstr. 21, ein vor dem Haus
hinterlegtes Paket durch einen unbekannten Täter entwendet. Ein Paketdienst hatte
das Paket ausgeliefert und gegen 17:23 Uhr vor genanntem Wohnanwesen abgelegt.
Bereits gegen 17:30 Uhr war das Paket dann verschwunden. Beim Diebesgut handelt
es sich um einen Lautsprecher, dessen Wert mit 32,- Euro beziffert wird. Wer
Hinweise zum Täter oder Tathergang geben kann, wird gebeten, sich unter der
Telefonnummer 08291/ 18 90 – 0 bei der Polizeiinspektion Zusmarshausen zu
melden.

Dinkelscherben- Verkehrsunfall zwischen Pkw und Linienbus mit leicht verletzter Person

Am 30.06.2023, gegen 12:45 Uhr, wollte ein 39 Jahre alter Mann mit seinem Pkw aus
einer Parkbucht am Bahnhofsplatz in Dinkelscherben vom Fahrbahnrand anfahren
und in einem Zug wenden. Dabei übersah er einen, von einem 64 Jahre alten Mann
geführten Linienbus, welcher von der Bahnhofstraße Richtung Bahnhofsvorplatz
abgebogen war und zur Haltestelle vor dem Bahnhofsgebäude weiterfahren wollte.
Beim Zusammenstoß beider Fahrzeuge wurde der Pkw-Fahrer leicht verletzt. Er
mußte zur Behandlung in die Universitätsklinik Augsburg eingeliefert werden. An
beiden Fahrzeugen entstand ein geschätzter Sachschaden in Höhe von ca. 30000,-
Euro.

Thierhaupten -Betrunkener Pkw-Lenker

 Am 01.07.2023 gegen 01.10 Uhr wurde ein 25-jähriger Pkw-Lenker in
Thierhaupten einer Verkehrskontrolle unterzogen. Schnell stellte sich heraus, dass der
junge Mann zu tief ins Glas geschaut hatte. Ein Alkoholtest ergab einen Wert von 1,58
o/oo. Der 25-Jährige wurde wegen Trunkenheit im Verkehr angezeigt, seinen
Führerschein musste er noch an Ort und Stelle abgeben

Aindling -Sachbeschädigung

 Im Rahmen von Wartungsarbeiten ist am 27.06.2023 im
Kochweg/Peter-Sengl-Straße ein beschädigter Verstärkerpunkt von Vodafone
festgestellt worden. Durch einen unbekannten Täter ist die obere Abdeckung
des Verstärkerpunktes mittels eines unbekannten Gegenstands eingedrückt
worden. Da die Wartungsarbeiten immer in unregelmäßigen Abständen
durchgeführt werden, kann die genaue Tatzeit nicht genannt werden. Es
entstand ein Schaden von ca. 100 €.
Sachdienliche Hinweise sind der Polizeiinspektion Aichach unter der
08251/8989-0 mitzuteilen.

Baar – Verkehrsunfall mit Personenschaden

Am 30.06.2023, gegen 12:45 Uhr, befuhr ein 85-jähriger Fahrzeugführer
die Gemeindeverbindungsstraße von Heimpersdorf in Richtung Neukirchen.
Zur selben Zeit befuhr eine 28-jährige Fahrzeugführerin die St. 2047 in
Fahrtrichtung Baar. Der 85-jährige Fahrzeugführer wollte von der
Gemeindeverbindungsstraße nach rechts auf die St. 2047 abbiegen und
übersah dabei die von links kommende und vorfahrtsberechtigte
Fahrzeugführerin. Die 28-Jährige ist bei dem Unfall an der rechten Hand leicht
verletzt worden. Der 85-Jährige blieb unverletzt. Beide Fahrzeuge waren nach
dem Aufprall nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Es
entstand ein Sachschaden von ca. 15000 €

Mering -Schulwegunfall

 Am 30.06.2023, gegen 07:50 Uhr, fuhren zwei Schüler im Alter von 13 und
14 Jahren mit ihren Fahrrädern auf der Oskar-von-Miller-Straße. Hierbei wollte der
eine Schüler den anderen Schüler überholen. Dieser zog plötzlich nach links und die
beiden Fahrradfahrer kollidierten und stürzten. Der 14-jährige Schüler wurde hierbei
leicht verletzt und musste ärztlich behandelt werden.

Friedberg –  Betrug und Sachbeschädigung

Am 01.07.2023, gegen 01:10 Uhr, brachte ein Taxifahrer eine weibliche
Person und eine männliche Person nach Ottmaring. Am Herrenberg endete die Fahrt.
Nach Angaben des Taxifahrers stiegen die beiden Unbekannten aus dem Taxi aus,
ohne die Fahrt zu bezahlen. Weiter sei er von den beiden beleidigt worden und sie
hätten auf das Dach des Taxis geschlagen, wodurch eine Delle entstand. Danach
seien sie weggelaufen.
Die Fahrtkosten beliefen sich auf rund 30.- Euro, der Schaden am Taxi wird auf ca.
250.- Euro geschätzt.
Mögliche Zeugen des lautstarken Vorfalls werden gebeten, sich bei der
Polizeiinspektion Friedberg zu melden, Tel. 0821/323-1710.

Auf dieser Seite lesen Sie die Pressemitteilungen der Polizeiinspektionen oder Feuerwehren. Diese werden »ungeprüft« von uns veröffentlicht. Für die Inhalte übernimmt Presse Augsburg keinerlei Verantwortung. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die jeweilige Dienststelle.