Rain – Diebstahl

Am Vormittag des 30.09.2022 wurden am Bahnhof Teile eines Fahrrades im
Wert von rund 50 Euro entwendet. Die Polizei Rain bittet um Hinweise unter der
Telefonnummer 09090/7007-0.

Rain – Betrug

Eine 44-Jährige erhielt am Nachmittag des 28.09.2022 den Anruf eines
unbekannten Täters. Der Geschädigten wurde vorgegeben, sie hätte mehr als 80.000
Euro im Lotto gewonnen. Damit der Gewinn ausbezahlt werden könne, solle die Frau
für Bearbeitungsgebühren und Transportkosten mit 8.000 Euro in Vorleistung gehen.
Die 44-Jährige übermittelte 6.300 Euro an den Täter, bevor sie erkannte, dass sie
betrogen worden war.

Kissing – Verkehrsunfallflucht

Am 30.09.2022, gegen 13:15 Uhr, befuhr ein unbekannter Fahrzeugführer
die Münchner Straße. Auf Höhe der Römerstraße bog der Fahrzeugführer in diese ein.
An der nächsten Einmündung Römerstraße/Römerstraße kam ein 53-jähriger
Fahrzeugführer von rechts aus der Römerstraße und wollte nach links in Richtung
Münchner Straße abbiegen. Der unbekannte Fahrzeugführer beachtete das für ihn an
der Einmündung geltende rechts-vor-links nicht, sodass der 53-jährige Fahrzeugführer
diesem ausweichen musste und dadurch ein anderes geparktes Fahrzeug touchierte.
Das geparkte Fahrzeug sowie das Fahrzeug des 53-jährigen Fahrzeugführers wurden
dabei leicht beschädigt. Es entstand ein Sachschaden von ca. 7500 €. Der
Unfallverursacher konnte unerkannt flüchten.

Merching – Verkehrsunfall unter Alkoholeinfluss

Am 01.10.2022, gegen 00:05 Uhr, befuhr ein 31-jähriger Fahrzeugführer
die Staatsstraße 2380 in Richtung Königsbrunn. Ohne äußere Einflüsse kollidierte der
Fahrzeugführer mit der Leitplanke der entgegenkommenden Fahrspur. Ein vor Ort
freiwillig durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 2,08 Promille. Nach
einer durchgeführten Blutentnahme im Krankenhaus Friedberg konnte der
Fahrzeugführer seinen Weg zu Fuß fortsetzen. An dem Fahrzeug entstand ein
Totalschaden in Höhe von ca. 30000 €. Dem Fahrzeugführer erwartet nun eine
Anzeige wegen Gefährdung des Straßenverkehrs infolge von Alkohol.

Diedorf– Nächtliche Fahrt ohne Führerschein mit Folgen



In der Nacht von Freitag auf Samstag, gegen 04:00 Uhr, kontrollierte die Polizeistreife

der PI Zusmarshausen im Rahmen einer allgemeinen Verkehrskontrolle einen

Kleintransporter auf der Hauptstraße in Diedorf. Der 21-jährige Fahrzeugführer konnte

hierbei keine gültige Fahrerlaubnis vorzeigen. Auf Nachfrage ob er einen Führschein

besitze und wo dieser sei, räumte er sofort ein, dass er nie einen Führerschein

gemacht habe. Nach eigenen Angaben wollte er nur kurz etwas abholen und dachte

sich nichts weiter dabei.


Die Weiterfahrt wurde vor Ort unterbunden. Gegen den 21-jährigen wurde ein

Strafverfahren wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis eingeleitet.

Auf dieser Seite lesen Sie die Pressemitteilungen der Polizeiinspektionen oder Feuerwehren. Diese werden »ungeprüft« von uns veröffentlicht. Für die Inhalte übernimmt Presse Augsburg keinerlei Verantwortung. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die jeweilige Dienststelle.