Polizeibericht Region Augsburg vom 03.10.2019

Diedorf-Sachbeschädigung an Kfz

32-jähriger Pkw-Besitzer kommt zur Dienststelle und erstattet Anzeige gg. unbekannt, da sein Pkw i.d.Z.v. 01.10.2019, 21.45 Uhr bis 02.10.2019, 08.45 Uhr, in der Flurstraße verkratzt worden war. Der Pkw hat Kratzer auf der Fahrertüre. Der Schaden beträgt ca. 750,– Euro. Täterhinweise liegen nicht vor.

Zusmarshausen– Verkehrszeichen beschädigt

Im Ortsteil Wollbach wurde v. 29.09.2019 – 30.09.2019 in der Gollenhofer Straße zwei Verkehrszeichen von unbekannten Tätern so stark beschädigt, dass sie ausgewechselt werden mussten. Schaden beträgt ca. 100,– Euro.
Täterhinweise liegen nicht vor.

Marxheim-Verkehrsunfall mit Personenschaden 

Am 02.10.l2019, gegen 18:00 Uhr, kam es in Marxheim zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein 13jähriger Fahrradfahrer leicht verletzt wurde. Der bislang unbekannte Fahrer eines weißen Pkw (Mercedes) war in der Jurastraße zu weit nach links auf die Gegenfahrbahn gekommen, so dass der entgegenkommende Fahrradfahrer ausweichen musste und die Kontrolle über sein Fahrzeug verlor. Infolge des Ausweichmanövers stürzte der Radfahrer und zog sich leichte Verletzungen zu. Der Unfallverursacher entfernte sich unerlaubt von der Unfallstelle.

Rain am Lech-Verkehrsunfall mit Sachschaden

Am 02.10.2019, gegen 12:00 Uhr, wurde in der Hauptstraße in Rain ein parkender Pkw angefahren und beschädigt. Der bislang unbekannte Fahrer eines weißen Pkw (SUV) war auf der Hauptstraße in Rain in östlicher Fahrtrichtung unterwegs. Auf Höhe Hausnummer 52 kam der Fahrer mit seinem Fahrzeug zu weit nach rechts und touchierte einen ordnungsgemäß geparkten Pkw. Dabei wurde der linke Außenspiegel abgerissen. Der Unfallverursacher entfernte sich unerlaubt von der Unfallstelle.

Rain am Lech-Verkehrsunfall mit Sachschaden 

Am 02.10.2019, gegen 07:45 Uhr, wurde in der Donauwörther Straße 3 in Rain am Lech ein parkender Pkw angefahren und beschädigt. Ein unbekannter Fahrzeugführer war vermutlich beim Rangieren gegen die vordere linke Fahrzeugfront des geparkten Pkw gefahren. Zum Unfallverursacher liegen derzeit keine Erkenntnisse vor. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 2000 Euro.

Raum Friedberg-Versuchter Trickbetrug

Mehrere Personen, überwiegend Senioren, meldeten sich bei der Polizeiinspektion Friedberg und teilten mit, dass sie von falschen Polizeibeamten angerufen wurden. Die Anrufer gaben sich als Polizeibeamte aus und versuchten, von den Senioren Auskünfte über ihre Vermögensverhältnisse zu bekommen.

Die Polizeiinspektion Friedberg rät, am Telefon keine Auskunft über Vermögens-verhältnisse zu geben.

Donauwörth- Rollerfahrer ohne Führerschein

Gegen 16:55 Uhr fiel der Polizeistreife in Donauwörth in der Küsterfeldstraße ein auffällig fahrender Rollerfahrer auf. Bereits hier konnte eine Geschwindigkeit von weit über 25 km/h festgestellt werden. Bei der anschließenden Kontrolle durch die Beamten wurde festgestellt, dass der 19jährige Donauwörther lediglich im Besitz einer Mofa-Prüfbescheinigungist, obwohl das Kleinkraftrad ca. 70 km/h schnell fährt und er somit eine Fahrerlaubnis benötigt
hätte. Das Kleinkraftrad wurde sichergestellt und zur Polizeiinspektion nach Donauwörth verbracht. Den 19jährigen erwartet nun eine Anzeige wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis.

Kaisheim- Fahrer schläft während Fahrt ein

Heute Morgen gegen 03:45 Uhr fuhr ein 18jähriger Mann aus Kaisheim mit seinem Pkw in Kaisheim in die Bernhardisiedlung. Aufgrund Übermüdung schlief er ein und kam mit seinem Pkw nach links von der Fahrbahn ab. Hierbei schrammte er drei dort ordnungsgemäß geparkte Pkws. Es entstand ein Gesamtschaden in Höhe von ca. 11300,- EUR. Den Mann erwartet nun eine Anzeige wegen Gefährdung des Straßenverkehrs.

Untergriesbach – Unbekannter beschädigt Scheibe an Pkw

Am Mittwoch, 02.10.2019, wurde an einem in der Weiherstraße 1 geparkten roten Opel Vectra zw. 08:30 h und 11:30 h durch einen Unbekannten das linke hintere Fahrzeugfenster eingeschlagen, sodass dieses nach der Rückkehr der 43-jährigen Halterin von einem Arztbesuch erheblich beschädigt war. Die entstandene Sachschadenshöhe beträgt etwa 500,00 Euro.
Zeugenhinweise erbittet die Polizeiinspektion Aichach unter der Telefonnummer 08251/8989-11.

Affing – Fahrzeug unter Alkoholeinfluss gegen eine Mauer gefahren 

Ein 23-jähriger Aichacher stieß am Donnerstag, 03.10.2019, gegen 03:30 h, auf einem Firmenparkplatz in der Frechholzhauser Straße mit seinem Audi rückwärts gegen eine Mauer, was durch eine Zeugin beobachtet werden konnte. Nachdem der Fahrer der Zeugin gegenüber angab, sein Fahrzeug stehen zu lassen und sich um den entstandenen Sachschaden zu kümmern, jedoch kurze Zeit später erneut an der jungen Frau vorbeifuhr, verständigte diese die Polizei. Der flüchtige Fahrer und sein Fahrzeug konnten schließlich nicht weit entfernt durch eine Streife festgestellt werden. Ein Alkoholtest bei dem 23-Jährigen ergab einen Wert von über 1,6 Promille, weshalb er sich einer Blutentnahme unterziehen musste und sein Führerschein sichergestellt wurde.

Untermeitingen- Minderjährige betrinken sich

Ein Bürger teilte am Mittwoch den 02.10.19 gegen 20.00 Uhr eine Gruppe feiernder Jugendlicher an einer bekannte Örtlichkeit in Untermeitingen mit. Eine durchgeführte polizeiliche Kontrolle ergab, dass an besagter Örtlichkeit auch Minderjährige hochprozentige Alkoholika konsumierten. Dies wurde durch die Polizei unterbunden und die „Party“ aufgelöst.
Für eine 15-jährige Jugendliche hatte die Feier noch Folgen, sie war mit über einem Promille so betrunken, dass sie medizinisch im Krankenhaus Landsberg behandelt wurde. Die Eltern wurden über den Vorfall verständigt.

Auf dieser Seite lesen Sie die Pressemitteilungen der Polizeiinspektionen oder Feuerwehren. Diese werden »ungeprüft« von uns veröffentlicht. Für die Inhalte übernimmt Presse Augsburg keinerlei Verantwortung. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die jeweilige Dienststelle.