Lauingen – Sturzbetrunken – wörtlich genommen 

Am 03.06.2019 gegen 17.00 Uhr meldete sich ein Lauinger bei der PI Dillingen und erklärte, dass er von einem unbekannten Pkw-Fahrer angefahren wurde, als er mit dem Rad in der Brüderstraße unterwegs gewesen war. Eine Überprüfung ergab, dass der 36 Jährige über drei Promille intus hatte, außerdem wies er eine Kopfverletzung auf, die vermutlich vom Sturz mit dem Fahrrad stammte.

Ob es tatsächlich einen Zusammenstoß mit einem anderen Pkw gab, war dem 36- Jährigen bis zum Eintreffen der Polizeistreife entfallen. Er musste sich wegen des Verdachts der Trunkenheitsfahrt einer Blutentnahme unterziehen.

Friedberg / Derching – Einbruch in Gewerbebetriebe 

Am vergangenen Wochenende wurde in drei Gewerbebetriebe eingebrochen. Der Beuteschaden ist gering, der Sachschaden, den die Geschädigten tragen müssen, steht wie so oft außer Verhältnis.
Ein Unbekannter drang in einen Familienbetrieb für Optikmaschinen in Friedberg-West in er
Metzstraße ein. Über ein Küchenfenster gelangte er in die Firma, durchsuchte alles, fand keine Beute, hinterließ jedoch rund 1.500 Euro Schaden.

Im Derchinger Gewerbegebiet unweit der Autobahn wurde ebenfalls in zwei Firmen
eingebrochen: Ein Täter überwand den Maschendrahtzaun eines Steinmetzbetriebes in der Egerländer Straße und brach das Fenster eines Besprechungsraumes auf. Anschließend durchwühlte er alle Schränke in den Büroräumen, fand aber lediglich etwas Münzgeld in einer Kaffeekasse vor. Der angerichtete Schaden liegt hier bei ca. 500 Euro.

Nahe des Derchinger Badesees war möglicherweise der gleiche Täter aktiv und wollte offenbar in einem Betrieb für Schwerlastkräne Beute machen. Auch hier wurde zunächst der Maschendrahtzaun überwunden, ein Rollladen hochgeschoben und dann das Fenster zu einem Aufenthaltsraum aufgehebelt. Durchsucht wurden auch hier Schränke und Schreibtische, jedoch ohne Erfolg. Eine verschlossene Bürotür wurde ebenfalls noch aufgehebelt, aber in dem dahinter liegenden Büro fand der Einbrecher offenbar auch nichts von Interesse. Der angerichtete Sachschaden hier beläuft sich auf rund 1.000 Euro.

Hinweise bitte an die PI Friedberg unter 0821 /323-1710.