Polizeibericht Region Augsburg vom 04.11.2019

Aichach – Vandalismus auf dem Freibadparkplatz

Unbekannte Täter beschädigten über das vergangene Wochenende auf dem Parkplatz des Freibades an der Franz-Beck-Straße dort geparkte Fahrzeuge. In allen Fällen traten der oder die Täter die Außenspiegel der Fahrzeuge ab. Derzeit sind vier Geschädigte bekannt. Der entstandene Sachschaden beläuft sich bisher auf etwa 1.000 Euro.

Geschädigte, die der Polizei Aichach bisher nicht bekannt sind, können sich unter der Telefonnummer 08251/8989-11 melden. Ebenso werden unter dieser Telefonnummer Hinweise zum Täter erbeten.

Donauwörth – Unfallflucht

Ein 18-jähriger Wemdinger verursachte Sonntagfrüh, 03.11.19, gegen 02:30 Uhr, einen Unfall auf dem Gelände eines Verbrauchermarktes im Neurieder Weg in Donauwörth. Der Fahranfänger verlor bei einem sogenannten „Drift-Manöver“ die Kontrolle über seinen Pkw und touchierte einen Metallträger. Durch den Aufprall verletzte sich seine 16-jährige Beifahrerin leicht. Sie erlitt zudem einen Schock. Der junge Mann ließ die Jugendliche daraufhin an der Unfallstelle zurück und fuhr weiter, ohne die Polizei zu verständigen oder sich um die Folgen des Unfalls zu kümmern. Der Sachschaden beläuft sich auf mindestens 2.000 Euro.

Gegen den Unfallfahrer wird nun unter anderem wegen Unerlaubten Entfernens von der Unfallstelle und fahrlässiger Körperverletzung ermittelt. Weitere Zeugen des Vorfalls werden gebeten, sich bei der Polizei in Donauwörth unter Telefon 0906/70667-0 zu melden.

Auf dieser Seite lesen Sie die Pressemitteilungen der Polizeiinspektionen oder Feuerwehren. Diese werden »ungeprüft« von uns veröffentlicht. Für die Inhalte übernimmt Presse Augsburg keinerlei Verantwortung. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die jeweilige Dienststelle.