polizeibericht_region Polizeibericht Region Augsburg vom 07.10.2019 Aichach Friedberg Donau-Ries Landkreis Augsburg Polizei & Co Polizeibericht Region Augsburg | Presse Augsburg

Donauwörth (Lkr. Donau-Ries) – Vollbrand eines Pkw

Bereits am Samstagabend, 05.10.19, kam es gegen 20:30 Uhr zu einem Fahrzeugbrand in Donauwörth. Der Pkw war zum Brandzeitpunkt in einer geschlossenen Garage in der Reichsstraße abgestellt und stand beim Eintreffen der Streifenbesatzung bereits im Vollbrand. Das Feuer griff auf das Garagentor und die Kunststoffbedachung über. Sowohl das Fahrzeug als auch die Garage brannten vollständig aus. Die Außenfassade eines Nebengebäudes wurde durch Verrußung in Mitleidenschaft gezogen. Der entstandene Sachschaden wird derzeit auf einen höheren 5-stelligen Bereich geschätzt. Verletzt wurde durch den Vorfall niemand.

Die Kriminalpolizei Dillingen hat die Ermittlungen zur Brandursache übernommen, wobei derzeit keine Hinweise auf eine vorsätzliche Brandstiftung vorliegen.

Fremdingen (Lkr. Donau-Ries) – Kurz ausgetreten, plötzlich kracht es

Am gestrigen Sonntagabend, 06.10.19, wollte ein 21-jähriger Autofahrer gegen 23:30 Uhr nur einmal kurz seine Notdurft verrichten. Er hielt deshalb auf der Ortsverbindungsstraße zwischen Herblingen und Fremdingen an, ließ hierbei jedoch seine Fahrertüre offen stehen. Im strömenden Regen kam ihm ein Fahrzeug entgegen, dessen 81-jähriger Lenker die Situation zu spät erkannte. Es kam zur Streifkollision der Autos, wobei mehrere hundert Euro Sachschaden entstanden. Die beiden Verkehrsteilnehmer blieben unverletzt.

Dasing – Diebstahl eines Anhängers

In der Nacht von Samstag, 05.10.2019, auf Sonntag, 06.10.2019, entwendete ein noch unbekannter Täter einen in der St.-Emeran-Straße in Dasing-Taiting abgestellten silberfarbenen Anhänger der Marke Stema. Der Wert des einachsigen Pkw-Anhängers (zulässiges Gesamtgewicht 750 kg) wird auf ca. 800 EUR geschätzt. Hinweise auf den Täter nimmt die Friedberger Polizei unter Tel. 0821/323-1710 entgegen.

mehr Blaulicht: Polizeibericht Augsburg vom 07.10.2019

Vorfahrtsverletzung in Langenreichen

Gestern bog die 78-jährige Pkw-Fahrerin gegen 14.20 Uhr, aus der Feigenhofer Str. kommend, in die Wertinger Str. in Langenreichen ein. Hierbei missachtete sie die Vorfahrt eines 37-jährigen, der auf der Wertinger Str. fuhr. Durch den Zusammenstoß beider Fahrzeuge entstand ein Gesamtschaden von ca. 8.500,- €.

Leichtverletzter Radler nach Verkehrsunfall in Gersthofen

Gestern wollte die 29-jährige Pkw-Lenkerin gegen 10.10 Uhr in eine Hofeinfahrt an der Ludwig-Hermann-Str. in Gersthofen einbiegen. Sie übersah dabei einen 30-jährigen, der mit seinem Fahrrad auf dem Radweg stadtauswärts unterwegs war. Durch den Zusammenstoß verletzte sich der 30-jährige leicht. Er musste zur Untersuchung ins Krankenhaus. Der Gesamtschaden, ca. 1.200,- €.

Zusmarshausen-Verdächtige Personen auf dem Grundstück

Wegen einem möglichen Einbruchsversuch, werden von der PI Zusmarshausen 2 dunkel gekleidete Männer gesucht, die gestern, gegen 21:00 Uhr, in Wollbach, Riedweg, auf ein Grundstück widerrechtlich eingedrungen sind und dabei vom dem Hauseigentümer gesehen wurden. Daraufhin wurde die Polizei verständigt. Die unbekannten Täter dürften Richtung Wörleschwang geflüchtet sein. Zu einem Wohnungseinbruch ist es nicht gekommen. Bereits um 13:00 Uhr, hatten sich 2 Männer verdächtig im Riedweg herumgetrieben und Häuser sowie Autos gemustert.

Hinweise bitte an die Polizei.

Asbach-Bäumenheim -Kfz-Steuerhinterziehung

Ein 43-jähriger Fahrzeugführer wurde am 06.10.2019, um 17.05 Uhr, in der Bäumenheimer Raiffeisenstraße einer allgemeinen Verkehrskontrolle unterzogen. Dabei wurde von den Beamten unter anderem festgestellt, dass der Pkw des rumänischen Staatsangehörigen in seinem Heimatland zugelassenen ist, er selbst jedoch schon seit längerem im Bundesgebiet wohnt. Gemäß gesetzlicher Vorschriften ist das „Weiternutzen“ einer ausländischen Zulassung jedoch nur zeitlich begrenzt zulässig. Danach muss das Fahrzeug entweder im Inland angemeldet oder stillgelegt werden. Da der Mann durch die Umgehung keinerlei deutsche Kraftfahrzeugsteuer abführte, wurde eine Anzeige aufgenommen.

Donauwörth -Motorradfahrer stürzt und verletzt sich

Am gestrigen 06.10.2019 fuhren ein 57-Jähriger und ein 52-Jähriger, beide aus dem Raum Forchheim, auf einer gemeinsamen Motorradtour durch den Landkreis. Nachdem beide die Abfahrtsschleife von der B2 auf die B25 passiert hatten, hielt gegen 13.55 Uhr der jüngere der beiden wegen starken Regens unter der dortigen Brücke an. Der nachfolgende Biker bemerkte dies zu spät und kam aufgrund der regennassen Fahrbahn ins Rutschen. Er konnte seine Maschine nicht mehr halten und stürzte über die rechte Seite seines Motorrads zu Boden. Hierbei erlitt er Verletzungen am rechten Arm sowie am rechten Knie. Er wurde zur Behandlung mit dem Rettungswagen in die Donau Ries Klinik gefahren.

Donauwörth-Auchsesheim -Auto zerkratzt

Eine 22-jährige Donauwörtherin erschien auf der Dienststelle der hiesigen Polizeiinspektion und teilte mit, dass am 06.10.2019, im Zeitraum von 04.00 Uhr bis 11.45 Uhr, ein Pkw Suzuki Splash in braun rundherum großflächig verkratzt und zudem der rechte Außenspiegel beschädigt wurde. Das Fahrzeug war auf dem Werner-Egk-Platz im Ortsteil Auchsesheim ordnungsgemäß geparkt. Der Sachschaden beträgt ca. 2.000 EUR. Polizeilicherseits wird nun wegen Sachbeschädigung ermittelt. Wer sachdienliche Hinweise geben kann, wird gebeten, sich unter der Telefonnummer 0906-70 66 70 mit der Polizeiinspektion Donauwörth in Verbindung zu setzen.

Untermeitingen – Sachbeschädigung durch Graffiti

Von Freitag auf Samstag, 04.-05.10.2019, wurden in der Zeit von 20:00 Uhr bis 08:00 Uhr in der Tannenstraße und im Gennachweg in Untermeitingen eine Garagenwand und das Fenster eines Ladengeschäfts mit schwarzer und goldener Farbe besprüht. Der Gesamtschaden beläuft sich auf etwa 2.500 €.

Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Schwabmünchen 08232/9606-0

Auf dieser Seite lesen Sie die Pressemitteilungen der Polizeiinspektionen oder Feuerwehren. Diese werden »ungeprüft« von uns veröffentlicht. Für die Inhalte übernimmt Presse Augsburg keinerlei Verantwortung. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die jeweilige Dienststelle.