Eurasburg – Unfallflucht dank aufmerksamer Zeugen schnell geklärt

Am Mittwoch, 10.07.2019, gegen 18:15 Uhr, rangierte eine 76-Jährige mit ihrem Pkw der Marke Toyota auf dem Parkplatz einer Gaststätte an der Hauptstraße in Eurasburg. Dabei beschädigte sie einen Pkw der Marke BMW. Ohne sich um den angerichteten Sachschaden von ca. 4.000 EUR zu kümmern setzte sie ihre Fahrt fort. Eine aufmerksame Zeugin beobachtete den Unfall und ließ die Polizei verständigen. Die Einsatzkräfte der Friedberger Polizei konnten die Unfallverursacherin an ihrem Wohnort antreffen. Gegen sie wurde ein Ermittlungsverfahren wegen Unfallflucht eingeleitet.

Kissing – Pkw-Aufbruch

Am Mittwoch, 10.07.2019, gegen 15:15 Uhr, stellte eine 60-Jährige ihren grauen Pkw der Marke Skoda auf dem Parkplatz am Kissinger Friedhof ab. Als sie gegen 16:30 Uhr zu ihrem Wagen zurückkehrte, war die Scheibe der hinteren, linken Fahrzeugtüre eingeschlagen. Ein noch unbekannter Täter entwendete aus dem Pkw die Handtasche der Dame. Er erbeutete dabei auch Bargeld im niedrigen dreistelligen Bereich.Hinweise auf den Täter nimmt die Friedberger Polizei unter Tel. 0821/323-1710 entgegen.

Kissing – Verkehrsunfall

Am Mittwoch, 10.07.2019, gegen 06:58 Uhr, befuhr ein 39-Jähriger mit einem Lkw der Marke Mercedes die Bahnhofstraße in Kissing. Bei der Suche nach einer Hausnummer lenkte er aus Unachtsamkeit nach links. Der Lkw kollidierte seitlich mit dem entgegenkommenden Pkw einer 23jährigen. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden von zusammen ca. 4.000 EUR. Da der Pkw nach dem Unfall nicht mehr fahrbereit war, musste er abgeschleppt werden. Die 23-Jährige wurde bei dem Unfall leicht verletzt und begab sich zur Untersuchung in ein Krankenhaus.

Friedberg – Unfallflucht

Bereits am Sonntag, 30.06.2019, im Zeitraum von 15:30 Uhr bis ca. 19:00 Uhr, beschädigte ein noch unbekannter Täter vermutlich beim Rangieren einen auf den Wiesenparkflächen am Friedberger Baggersee geparkt abgestellten grauen Pkw wird auf ca. 2.500 EUR geschätzt. Hinweise auf den flüchtigen Unfallverursacher nimmt die Friedberger Polizei unter Tel. 0821/323-1710 entgegen.

Mering – Verkehrsunfall

Am Mittwoch, 10.07.2019, gegen 09:30 Uhr, befuhr ein 71-Jähriger mit seinem Pkw der Marke BMW die Boutevillestraße in Mering. Beim Abbiegen in die Münchener Straße missachtete er die durch Zeichen 205 („Vorfahrt gewähren!“) gebotene Vorfahrt eines 70-Jährigen, der die Münchener Straße mit seinem Pkw der Marke Ford befuhr. Im Einmündungsbereich kam es zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden von zusammen ca. 3.800 EUR.

Unfallflucht in Gersthofen

Gestern rangierte ein 43-jähriger Pkw-Fahrer rückwärts aus einer Firmenzufahrt am Mercedesring in Gersthofen. Hierbei touchierte er einen Baumpfosten und eine Straßenlaterne. An der Laterne lösten sich Metallspangen, welche auf ein geparktes Fahrzeug fielen. Der Schaden, den der Lkw-Fahrer anrichtete, wird auf ca. 3.000,- € geschätzt. Der 43-jährige fuhr davon, ohne sich um den Schaden zu kümmern.

Gersthofen – Unbekannter schlägt Scheibe eines Pkw ein

Gestern stellte der 87-jährige Geschädigte gegen 16.00 Uhr sein Auto am nördlichen Parkplatz der Friedhofstr. in Gersthofen ab. Als er gegen 16.40 Uhr wieder zurückkam, war die Seitenscheibe der Beifahrertür zerborsten. Ein Unbekannter muss diese mit einem unbekannten Gegenstand eingeschlagen haben. Hierdurch entstand dem 87-jährigen ein Schaden von ca. 300,- €. Wer Hinweise zur Tat geben kann, soll sich bitte unter der Tel.-Nr. 0821/323-1810 bei der Polizei Gersthofen melden.

Pkw-Fahrer kracht auf der B 2 in die Leitplanke

Gestern fährt der 59-jährige Pkw-Lenker auf der B 2 (rechter Fahrstreifen) gegen 21.50 Uhr in Richtung Donauwörth. Im Bereich Biberbach geriet der Mann aus Unachtsamkeit auf den linken Fahrstreifen. Dort befand sich neben ihm zur selben Zeit ein weiteres Fahrzeug. Um einen Zusammenstoß zu verhindern, lenkte der 59-jährige sein Fahrzeug stark nach rechts. Hierdurch kam er von der Fahrbahn ab und krachte gegen die Leitplanke. Der Gesamtschaden, ca. 6.300,- €.

Donauwörth-Verkehrsunfall 

Am Mittwochnachmittag kam es auf dem Radweg von Donauwörth in Richtung Felsheim zu einem Verkehrsunfall. Eine 42jährige Radlerin hatte kurz vor 18.00 Uhr von der Sallingerstraße kommend diesen Radweg benutzt. Bereits kurz nach der Sallingerstraße stieß sie hinter dem Wörnitzcenter mit einem Fußgänger zusammen. Ein 26jähriger Mann war unvermittelt aus einer Grundstückzufahrt auf den Radweg getreten. Die Frau konnte nicht mehr ausweichen und es kam zur Kollision. Die Radlerin stürzte und kam mit mutmaßlich leichten Verletzungen in das Krankenhaus. Auch der Unfallverursacher verletzte sich leicht. Sachschaden entstand nicht.

Huisheim-Verkehrsunfall 

Ein 16jähriger Fahrer eines Kleinkraftrades verunglückte am Mittwoch gegen 14.00 Uhr auf der Kreisstraße DON 14 bei Huisheim. Der Junge kam auf der Kreisstraße von Bühl her. Kurz vor der Einmündung in die Staatsstraße 2384 lag im Kurvenbereich eine größere Menge Splitt auf der Fahrbahn. Die Steine waren augenscheinlich aus dem Bankett auf die Fahrbahn gekommen. Auf Grund dieser Situation konnte der junge Fahrer seine Maschine im Kurvenbereich nicht mehr halten, rutschte seitlich weg und kam am Fahrbahnteiler zum Liegen. Er hatte Glück und verletzte sich nach eigenen Angaben nur leicht mit Prellungen und Schürfwunden. Der Sachschaden wird auf ca. 500 € geschätzt. Die Verunreinigung der Fahrbahn soll nach Zeugenaussagen schon mehrere Tage bestanden haben. Besonders für Zweiradfahrer stellen solche Stellen eine erhebliche Unfallgefahr dar. Eine Mitteilung an die Polizei oder den Straßenbaulastträger ist deshalb immer angezeigt, damit möglichst zeitnah eine Reinigung erfolgen kann.

Dinkelscherben-Sachbeschädigung an Pkw

Im Tatzeitraum zwischen 05.07.2019 und 10.07.2019 wurde ein in der Spitalgasse in Dinkelscherben verkehrsgerecht, abgestellter Pkw Nissan NV200 von unbekannten Tätern hinten links beschädigt. Die Beschädigung des Rücklichtes beziffert sich auf 50 Euro. Hinweise bitte an die Polizei Zusmarshausen.

Diedorf- Diebstahl eines Smartphones im Hallenbad

Gestern um 17.45 Uhr hatten Kinder Schwimmunterricht im Hallenbad der Grund- und Mittelschule Diedorf. Offenbar kurz nach Verlassen des Umkleideraumes wurde aus der Sporttasche in einem offen gelassenen Umkleideschrank ein Smartphone der Marke Samsung Galaxy S 8 entwendet. Es konnte noch in einem Wohnblock in der Pestalozzistraße geortet werden. Der Diebstahlsschaden beträgt knapp über 400 Euro. Es werden Zeugenhinweise an die Polizei Zusmarshausen erbeten.

Sachbeschädigungen

Der Polizeiinspektion Bobingen wurden am gestrigen Mittwoch, 10.07.19, mehrere
Sachbeschädigungen mitgeteilt und zur Anzeige gebracht.

Königsbrunn – In der Nacht von Montag, 08.07.19, auf Dienstag, 09.07.19, wurde die Plane eines ordnungsgemäß in der Bayernstraße geparkten Anhängers von einem unbekannten Täter aufgeschlitzt. Der dadurch entstandene Sachschaden wird auf ca. 300 Euro geschätzt. Ein in der Augsburger Straße (auf Höhe der 20er Hausnummern) geparktes Wohnmobil wurde von Dienstag, 09.07.19, 18:00 Uhr, bis Mittwoch, 10.07.19, 08:00Uhr, ebenso beschädigt. Mittels eines spitzen Gegenstandes waren dem Lack des Fahrzeugs Kratzer zugefügt worden, wodurch ein Sachschaden von ca. 4000 Euro entstanden ist. Wehringen – Auch in Wehringen wurde am Dienstag, 09.07.19, ein in der Hochfeldstraße geparkter Pkw von einem bislang unbekannten Täter beschädigt. In der Zeit von 14:30 Uhr bis 16:30 Uhr wurde auf der Beifahrerseite des Fahrzeugs, möglicherweise durch einen Tritt, eine Delle verursacht. Der Sachschaden wird auf ca. 1000 Euro geschätzt.Hinweis zu allen Fällen nimmt die Polizei Bobingen unter der Tel. 08234/9606-0 entgegen.

Graben – Unfallflucht