Polizeibericht Region Augsburg vom 13.03.2021

Polizei
Symbolbild

Adelzhausen – Mit veralteten Kennzeichen unterwegs

Am 12.03.2021 gegen 12.00 Uhr mittags fiel der Streife in der Sonnenstraße in Adelzhausen ein Kleinkraftrad mit zwei Personen besetzt auf. Bei der Anhaltung konnte der 35-jährige Fahrer lediglich das Versicherungskennzeichen aus dem Jahre 2019 in der Farbe grün vorweisen, da er nicht im Besitz des aktuell gültigen Versicherungskennzeichens ist, welches 2021 in hellblau ausgestaltet ist. Der Fahrer wollte nur seinen Sohn abholen und habe deswegen kurzerhand die noch vorhandenen alten Kennzeichen angebracht. Ihn erwartet nun eine Anzeige gegen das Pflichtversicherungsgesetz.

Langweid am Lech – Tabletdieb gefasst

Bereits Anfang Februar kam es zu einem Diebstahl eines Tablets aus einem Firmenlager in Langweid Foret. Das entwendete Gerät im Wert von ca. 400,- EUR wurde anschließend durch den bis dahin unbekannten Täter in einer Kleinanzeige zum Kauf angeboten. Der Firmenchef wurde auf das Inserat aufmerksam und arrangierte daraufhin den Kauf des Tablets. Bei der dann folgenden Übergabe der Ware stellte sich heraus, dass es sich bei dem Verkäufer / Dieb um einen Firmenangestellten handelte. Dieser muss sich nun einer Anzeige wegen Diebstahls stellen und darf sich zudem eine neue Arbeitsstelle suchen.

Versuchter Einbruchdiebstahl in Einfamilienhaus in Aichach  

In der Zeit vom Donnerstag, 11.03.2021, 17 Uhr bis Freitag 12.03.2021, 6 Uhr versuchten unbekannte Täter die Kellertüre eines Einfamilienhauses im Aichacher Ortsteil Algertshausen aufzuhebeln. Die Täter gelangten nicht ins Haus. An der Kellertüre entstand Sachschaden von etwa 300 Euro.

Verkehrsunfall mit Sachschaden auf der B 300 bei Aichach   

Am Freitag den 12.03.2021 gegen 14:20 Uhr kam es auf der B 300 auf Höhe Aichach in Fahrtrichtung Schrobenhausen zu einem Verkehrsunfall. Ein Lkw überholte einen Sattelzug im zweispurigen Bereich. Der Sattelzug wurde von einer Windböe nach links gegen den überholenden Lkw gedrückt. Bei dem Verkehrsunfall wurde niemand verletzt. Es entstand Sachschaden von etwa 35.000 Euro. Beide Fahrzeuge blieben fahrbereit. Die Unfallstelle konnte vom fließenden Verkehr in beiden Fahrtrichtungen passiert werden.

Verkehrsunfall mit Personenschaden bei Hollenbach          

Am Freitag den 12.03.2021 gegen 11:50 Uhr kam auf der Gemeindeverbindungsstraße Weichenberg-Schönbach der 66-jährige Fahrer eines Traktors mit Anhänger aus Unachtsamkeit von der Fahrbahn ab und stürzte einen etwa 5 Meter hohen Abhang hinab und überschlug sich. Das Gespann war mit Holz beladen. Der Unfallfahrer zog sich u. a. schwere Gesichtsverletzungen zu, konnte aber noch selbst den Notruf per Handy absetzen. Der Verletzte wurde mit dem Hubschrauber ins Universitätsklinikum Augsburg geflogen. Eventuelle Augenzeugen werden gebeten sich bei der Polizeiinspektion Aichach unter Tel. 08251/8989-11 zu melden.

Verkehrsdelikt in Sielenbach                                  

Am Samstag den 13.03.2021 gegen 00:11 Uhr wurde ein Pkw in Sielenbach einer Verkehrskontrolle unterzogen. Der 19-jährige Fahrer roch noch Alkohol. Der Atemalkoholwert war bei einem durchgeführten Test oberhalb des Grenzwerts. Der Fahrer wurde wegen der begangenen Verkehrsordnungswidrigkeit angezeigt. Im Pkw befanden sich 5 weitere Heranwachsende unterschiedlicher Haushalte. Die 6 Personen kamen von einer Party. Alle 6 Personen müssen mit einer Anzeige nach dem Infektionsschutzgesetz rechnen.

Zusmarshausen- Unterbundene Trunkenheitsfahrt

Am 12.03.2021 wurde der hiesigen Dienststelle gegen 19:15 Uhr eine möglicherweise hilflose Person mitgeteilt, die sich seit mehreren Stunden auf einer Bank sitzend aufhalten solle. Als die Streife im Bereich des Wertstoffhofs Zusmarshausen ankam, konnte festgestellt werden, dass ein stark alkoholisierter 65-jähriger auf seiner selbstfahrenden Mobilitätshilfe sitzt. Zur Verhinderung der Weiterfahrt wurde der gebrechliche Fahrer nach Hause verbracht und einem Angehörigen übergeben.
Eine Trunkenheitsfahrt konnte ihm nicht nachgewiesen werden, da nicht klärbar war oder er den mitgeführten Alkohol vor Ort oder schon bei Fahrtantritt konsumierte. Der Schlüssel für sein Gefährt wurde ebenfalls den Angehörigen übergeben.

Zusmarshausen- Verkehrsunfall mit Personenschaden

Am 12.03.2021 wollte gegen 15:30 Uhr ein Motorradfahrer auf der Straße Marktplatz nach links auf den Parkplatz einer Gaststätte einfahren. Hierbei überraschte ihn ein anderes Fahrzeug und er fuhr vor lauter Schreck seitlich gegen die Mauer der Einfahrt.
Durch den Aufprall auf die Mauer wurde sein weiblicher Sozius an den Fingern und am Fuß leicht verletzt. Sie musste aber nicht ins Krankenhaus verbracht werden.
Der Schaden an der Harley-Davidson wird auf 1.500 Euro geschätzt.

Dinkelscherben- Zusammenstoß auf Supermarkt-Parkplatz

Am 12.03.2021 fuhr ein Kunde des Lidl-Supermarktes ungeschickt mit seinem Einkaufswagen gegen ein anderes geparktes Fahrzeug. Hierbei entstand am Pkw ein minimaler Kratzer. Der Schaden dürfte deshalb lediglich im Bereich von geschätzten 50 Euro zu suchen sein. Ein Personalienaustausch zwischen beiden Beteiligten wurde veranlasst.

Auf dieser Seite lesen Sie die Pressemitteilungen der Polizeiinspektionen oder Feuerwehren. Diese werden »ungeprüft« von uns veröffentlicht. Für die Inhalte übernimmt Presse Augsburg keinerlei Verantwortung. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die jeweilige Dienststelle.