Polizeibericht Region Augsburg vom 13.07.2020

Polizeibericht Augsburg Vom 26 01 2015

Bobingen – Diebstahl eins Pedelec

Am Sonntag, den 12.07.2020 in der Zeit zw. 19.30 und 23.40 Uhr wurde

am Bahnhof in Bobingen ein schwarz/orange farbenes Pedelec entwendet. Das

Fahrrad war nur um das Vorderrad mittels eines Kettenschlosses gesichert. Der Täter

montierte den Rahmen vom Vorderrad ab und entwendete das Pedelec.

Die Polizei Bobingen sucht Zeugen, die zum Sachverhalt Angaben machen können,

insbesondere müsste eine Person auffällig gewesen sein, die ein Fahrrad ohne

Vorderrad transportierte. Der Schaden durch den Diebstahl beläuft sich auf ca. 1.500,-

Euro.

Zeugenhinweise bitte an die Polizeiinspektion Bobingen unter T.: 08234/9606-0

Königsbrunn – Betrunkene Fahrradfahrer

In der Nacht von Samstag auf Sonntag (11./12.07.20) wurden zwei

Fahrradfahrer kontrolliert, die deutlich alkoholisiert mit ihren Fahrrädern unterwegs

waren.

Nachdem bei beiden Radfahrern der gemessene Atemalkohol über 1,60 Promille lag,

wurde bei diesen eine Blutentnahme zur Feststellung des Blutalkoholwertes

angeordnet und im Krankenhaus Bobingen durchgeführt.

Beide Fahrradfahrer erwartet eine Anzeige wegen Trunkenheit im Verkehr und ggf. in

der Folge der Entzug der Fahrerlaubnis durch die Verwaltungsbehörde, sollte sich der

Wert von 1,60 Promille und mehr bei der Blutalkoholuntersuchung bestätigen.

Bobingen – Sachbeschädigung

Bei der Polizeiinspektion Bobingen wurde von der Stadt Bobingen zur

Anzeige gebracht, dass im Zeitraum vom 09.07. bis 10.07.20 drei fest am Rathausplatz

installierte Edelstahlmülleimer massiv beschädigt und somit zum Teil unbrauchbar sind

und komplett erneuert werden müssen. Durch die Sachbeschädigung entstand ein

Schaden in Höhe von ca. 500,– Euro.

Die Polizeiinspektion Bobingen bittet um Hinweise zu den Verursachern der

Sachbeschädigung unter Tel.: 08234/9606-0.

Rain – Abgesperrtes Fahrrad an Tankstelle entwendet

Am Sonntag, 12.07.2020 wurde in der Zeit von 14.00 Uhr bis 22.15 Uhr ein

versperrtes Fahrrad an der Agip-Tankstelle in der Münchner Straße entwendet. Das

Rad war am Mitarbeiterparkplatz abgestellt, während der Eigentümer in der Tankstelle

an der Kasse arbeitete. Der Schaden beläuft sich auf ca. 300 Euro.