Polizeibericht Region Augsburg vom 14.08.2019

Rehling – Erneuter Einbruch in den Rehlinger „Jugendtreff“

Zwischen Montag, 12.08.19, 23:50 h und Dienstag, 13.08.19, 13:00 h trat ein unbekannter Täter beim Gebäude des Kindergartens „Arche Noah“ ein Fenster zum Aufenthaltsraum der kath. Landjugend Rehling in der Bauernstraße ein. Aus dem Aufenthalts- und Büroraum entwendete der Unbekannte aus einer Geldkassette ca. 250,00 Euro Bargeld und weitere ca. 20 Euro Getränkegeld in 50 ct Münzen. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 500,00 Euro. Hinweise zum aktuellen und zurückliegenden Einbruch vom 28.07.19 werden an die Polizei Aichach, Tel.: 08251/8989-11 erbeten.

Aichach -Heißes Öl löst Küchenbrand aus

Die 51-jährige Bewohnerin einer Doppelhaushäfte in der Auenstraße stellte am gestrigen Dienstag (13.08.19), um die Mittagszeit (ca. 13:00 h) einen Topf Speiseöl auf den Küchenherd und schaltete die Herdplatte an. Anschließend begab sich die 51-Jährige in den Garten. Wenig später geriet das heiße Öl in Brand und das Feuer griff auf das Küchenmobiliar über.

Bis zum Eintreffen der freiw. Feuerwehr Aichach brannte die Küche fast vollständig aus. Nach bisherigen Erkenntnissen dürfte dabei ein Sachschaden von mind. 10000,00 Euro entstanden sein.

Die 51-Jährige erlitt eine leichte Rauchgasvergiftung und musste mit dem RTW ins Aichacher Krankenhaus gefahren werden.

Dillingen – Gestohlen gemeldeter Pkw wieder da 

Der am 12.08.2019 als gestohlen gemeldete Mercedes wurde von seinem Besitzer auf dem Schlossparkplatz in Dillingen unversehrt wieder aufgefunden. Der Besitzer hatte schlichtweg vergessen, dass er seinen Pkw nach seinem Einkauf nicht vor der Haustüre, sondern im Stadtgebiet abgestellt hatte.

Anhausen – Einbruchsversuch in Einfamilienhaus 

Im Verlauf der letzten vier Wochen hatten Unbekannte versucht, durch Aufhebeln eines Kellerfensters in ein Einfamilienhaus im Jagdweg im Diedorfer Ortsteil Anhausen einzusteigen. Jedoch scheiterte der Versuch an den hochwertigen Fenstern. Der Sachschaden beläuft sich auf etwa 50 Euro.
Hinweise bitte an die Polizei Zusmarshausen unter 08291/1890-0.

Gersthofen-Lkw-Fahrer beschädigt geparktes Fahrzeug 

Gestern fuhr der 40-jährige Lkw-Fahrer gegen 14.00 Uhr aus einem Grundstück an der Wernher-von-Braun-Str. in Gersthofen. Beim Einfahren blieb er mit seinem Fahrzeug an einem geparkten Pkw hängen. Hierdurch kam es zu einem Gesamtschaden von ca. 7.000,- €.


3 Trunkenheitsfahrten im Bereich der PI Gersthofen

Gestern Abend kontrollierten Streifen der Polizei Gersthofen gegen 23.00 Uhr sowohl im Bereich Ehingen als auch im Bereich Thierhaupten Fahrzeuge. Beide Fahrzeugführer rochen nach Alkohol. Daraufhin wurden Tests durchgeführt.

Der 29-jährige Autofahrer im Bereich Ehingen hatte ca. 0,7 Promille, beim 26-jährigen Pkw-Lenker im Gemeindebereich Thierhaupten zeigte der Test einen Wert von ca. 0,85 Promille an.

Der dritte Pkw-Fahrer, 50 Jahre alt, wurde im Stadtgebiet Gersthofen heute gegen 05.00 Uhr kontrolliert. Hier zeigte der Alkoholtest einen Wert von ca. 0,8 Promille.
Alle drei Fahrer erwartet nun eine Geldstrafe mit Fahrverbot.

Gessertshausen-Verkehrsunfall mit Leichtverletzten

Am gestrigen Vormittag um 08.30 Uhr fuhr ein 18-jähriger Opel-Fahrer auf der
Kreisstraße A 3 von Oberschönenfeld in Richtung Döpshofen und wich wegen
einem entgegenkommenden Pkw etwas nach rechts aus. Dabei kam er zu weit ins
rechte Bankett und schleuderte bei der Gegenlenkbewegung über die
Gegenfahrbahn nach links in die Böschung. Bei diesem Schleudervorgang streifte
er noch einen Birke, die leicht beschädigt wurde.
Der Opel-Fahrer verletzte sich nur leicht und konnte vom BRK vor Ort ambulant
versorgt werden. Am Opel entstand ein Sachschaden von 300 Euro.

Otting – Verkehrsunfall auf der Kreisstraße DON 18

Am Dienstagvormittag, gegen 08.30 h, ereignete sich auf der Kreisstraße ein Verkehrsunfall zwischen einem landwirtschaftlichen Gespann und einem Pkw. Der 63-jährige Unfallverursacher befuhr mit seiner Zugmaschine und einem mitgeführten Anhänger die Straße von Wemding in Richtung Otting. Kurz vor Otting wollte der Landwirt nach ersten Ermittlungen ohne zu blinken links in einen Feldweg abbiegen. Hierbei übersah er einen zu diesem Zeitpunkt überholenden Pkw Skoda, dessen Fahrzeugführer letztendlich keine Chance mehr hatte, den Unfall zu vermeiden. Bei der Kollision wurde die gesamte rechte Breitseite des Pkw eingedrückt; am Traktor entstand nach ersten Schätzungen geringerer Sachschaden. Insgesamt geht die Polizei von einer Schadenshöhe von ca. 7000 Euro aus. Personen wurden nicht verletzt. Bei der Aufnahme des Verkehrsunfalles stellten die Beamten zudem fest, dass der Fahrer des landwirtschaftlichen Gespannes nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis war.

Kissing – Unfallflucht

Bereits am Freitag, 02.08.2019, gegen 17:00 Uhr, stellte ein 32-Jähriger an seinem schwarzen Pkw der Marke Audi einen frischen Unfallschaden an der linken Fahrzeugseite fest. Als er seinen Wagen am Donnerstag, 01.08.2019, gegen 17:00 Uhr, in der St.-Bernhard-Straße in Kissing abgestellt hatte, war dieser noch unbeschädigt. Der Sachschaden wird auf ca. 800 EUR geschätzt.
Hinweise auf den noch unbekannten Unfallverursacher nimmt die Friedberger Polizei unter Tel. 0821/323-1710 entgegen.

Auf dieser Seite lesen Sie die Pressemitteilungen der Polizeiinspektionen oder Feuerwehren. Diese werden »ungeprüft« von uns veröffentlicht. Für die Inhalte übernimmt Presse Augsburg keinerlei Verantwortung. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die jeweilige Dienststelle.