Polizeibericht Region Augsburg vom 18.06.2018

polizeibericht-augsburg-vom-31-03-2015 Polizeibericht Region Augsburg vom 18.06.2018 Dillingen Landkreis Augsburg Polizei & Co Aislingen Gersthofen Großaitingen Motorrad Polizei Polizeibericht Unfall | Presse Augsburg

Aislingen – Auffahrunfall unter Motorradfahrern

Am 17.06.2018 (Sonntag), gegen 10:45 Uhr, kam es während eines Motorradausflugs auf der Staatsstraße 2028 bei Aislingen zu einem Auffahrunfall, als eine 52 jährige Bikerin aus Fürstenfeldbruck mit ihrer Maschine auf ein vor ihr fahrendes Motorrad auffuhr und dieses auf ein weiteres, davor befindliches Motorrad schob. Das Motorrad der Unfallverursacherin streifte beim Sturz anschließend noch eine weitere Maschine, so dass insgesamt vier Motorräder leicht beschädigt wurden und ein Sachschaden von ca. 4.400 Euro entstand. Die 52-jährige Unfallverursacherin und ihre 21-jährige Mitfahrerin verletzten sich leicht, ebenso die 59-jährige Motorradfahrerin, auf deren Fahrzeug sie zuvor aufgefahren war. Die Verletzten kamen zur weiteren Versorgung ins Dillinger Krankenhaus.

Großaitingen – Diebstahl an Motorrad

Nach einem Verkehrsunfall ließ der Besitzer sein Motorrad Honda am 16.06.2018 (Samstag), abends um 22:30 Uhr an der Unfallörtlichkeit in der Augsburger Straße stehen. Als er am nächsten Tag an die Unfallstelle zurückkam, hatte ein unbekannter Täter die Tachoeinheit samt Bordelektronik abgeschraubt und entwendet. Der Neupreis der Tachoeinheit soll nach Angaben des 42-jährigen Geschädigten knapp 1.300 € betragen.

Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizei Schwabmünchen 08232/9606-0

id="traffective-ad-Mobile_Pos3" style='display: none;' class="Mobile_Pos3">

Gersthofen – Zwei Vorfahrtsverletzungen

Gersthofen – Am Samstag (16.06.2018) verursachte eine 66-jährige Frau, gegen 12:15 Uhr, einen Verkehrsunfall an der Kreuzung Tiefenbacher Straße / Schubertstraße. Beim Einbiegen nahm sie einer 42-jährigen Frau auf der Schubertstraße die Vorfahrt, wobei beide Fahrzeuge kollidierten. Die 42-Jährige verletzte sich beim Zusammenstoß leicht. Der Gesamtschaden wird auf ca. 13.000 € beziffert.

Der zweite Vorfahrtsverstoß ereignete sich gestern (17.06.2018), gegen 09:10 Uhr, an der Einmündung der Staatsstaße 2036 und Kreisstraße A 15 bei Batzenhofen. Ein 79-jähriger PkwLenker bog, von Gablingen kommend, nach links in die Staatsstraße 2036 Richtung Batzenhofen ein. Dabei übersah er den Pkw einer 26-jährigen Frau, die auf der Vorfahrtsstraße von Batzenhofen in Richtung Holzhausen unterwegs war. Im Einmündungsbereich stießen beide Fahrzeuge zusammen. Während die 26-Jährige und die Beifahrerin des 79-Jährigen (beide leicht verletzt) selbst aus den Fahrzeugen stiegen, wurde er selbst eingeklemmt. Die FFW musste den Senior befreien. Er wurde mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus gebracht.

Die Staatsstraße musste aufgrund der Bergungsarbeiten für ca. 1 ½ Stunden komplett gesperrt werden. Der Gesamtschaden wird mit ca. 33.000 € angegeben.

Auf dieser Seite lesen Sie die Pressemitteilungen der Polizeiinspektionen. Diese werden »ungeprüft« von uns veröffentlicht. Für die Inhalte übernimmt Presse Augsburg keinerlei Verantwortung. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die jeweilige Dienststelle.