Polizeibericht Region Augsburg vom 19.07.2020

Polizeibericht Augsburg Vom 26 01 2015

Verkehrsunfall bei Walchshofen

Am Freitag gegen 16.45 Uhr fuhr ein 75jähriger Autofahrer bei Walchshofen von der Walchenstraße nach rechts in die querende Kreisstraße AIC 1 ein, ohne die Vorfahrt einer aus Richtung Aichach kommenden 19järhigen Autofahrerin zu achten. Die junge Frau konnte nicht mehr rechtzeitig ausweichen. Ihr Auto überschlug sich nach dem Zusammenprall und blieb im Straßengraben liegen. Die Frau wurde leicht verletzt ins Krankenhaus gebracht. Der Unfallverursacher blieb unverletzt. Bei dem Unfall entstand ein Gesamtschaden von knapp 20.000 Euro. Während der Unfallaufnahme wurde die Kreisstraße komplett gesperrt.

Nordendorf – Fahren ohne Fahrerlaubnis

Nordendorf – Fahren ohne FahrerlaubnisAm Samstagabend kontrollierte eine Streife der PI Gersthofen einen Pkw-Lenker in
Nordendorf. Es stellte sich heraus, dass der BMW-Fahrer den Pkw fuhr, obwohl er ein
bestehendes Fahrverbot hatte. Der Mann muss nun mit einer Anzeige wegen Fahren
trotz Fahrverbots rechnen.

Zusmarshausen-Wechselfallenbetrug

 Am Samstagnachmittag betrat ein Pärchen einen Getränkemarkt in Zusmarshausen. Der ca. 40 jährige Mann sowie die ca. 40 jährige Frau bezahlten ein Getränk und fragten nach, ob die Kassiererin ihnen einen höheren Geldbetrag wechseln könne. Die Geldscheine legten Sie auf den Tresen, während beide Personen die 24-jährige Kassiererin geschickt in ein Gespräch verwickelten. Mehrfach änderten sie ihren Wunsch bezüglich der Stückelung des  Wechselgeldes. Schlussendlich kam das Pärchen in Besitz von mehreren 50 Euro Scheinen der Kassiererin, ohne einen entsprechenden Wechselbetrag hinterlassen zu haben.Erst nachdem das Pärchen den Getränkemarkt verlassen hatte, stellte die Kassiererin einen Fehlbetrag von ca. 300 Euro in der Kasse fest.Eine Fahndung im Umkreis verlief negativ.
Beide Personen waren ca. 168 cm groß, ca. 40 Jahre alt, hatten schwarze Haare – die Frau schulterlang, der Mann kurz, beide waren von kräftiger Statur. Die Frau hatte trug eine auffallende eckige Brille mit rotem Rahmen.Zeugenhinweise werden erbeten und können bei der zuständigen Polizeiinspektion Zusmarshausen unter der 08291/8019 – 0 gemeldet werden.

Horgau- Auffahrunfall

 Am Samstag gegen 14:45 Uhr, auf der Landstraße zwischen Auerbach und Streitheim, übersah der 36 jährige Fahrer eines Kleintransporters den Traktor mit Anhänger eines 26 Jährigen.Der Traktor hatte seine Geschwindigkeit noch auf der Fahrbahn reduziert, um in einen Feldweg abbiegen zu können.Trotz einer Vollbremsung konnte der Fahrer des Kleintransporters den Aufprall auf den Anhänger des landwirtschaftlichen Gespanns nicht mehr vermeiden. Verletzt wurde bei dem Aufprall niemand, jedoch wurde der Kleintransporter so stark beschädigt, dass er nicht mehr fahrtauglich war und abgeschleppt werden mußte.
Der Anhänger wurde an der Ladeklappe beschädigt. Insgesamt wird der Sachschaden auf ca. 16.000 Euro geschätzt.

Friedberg / Mering -Betrunkene Radfahrer stürzen und verletzen sich

 Gleich zwei betrunkene Radfahrer schafften ihren gestrigen Nachhauseweg nicht mehr und mussten teilweise ins Krankenhaus verbracht werden. Während es für einen 54-jährigen Meringer gegen 21.45 Uhr in Mering, Hörmannsberger Straße relativ glimpflich ausging, als er mit seinem Pedelec von der Straße auf den Gehweg wechseln wollte und hierbei stürzte musste sein Pendant, ein 36-jähriger Friedberger der gegen 17.40 Uhr in Friedberg, Laubenweg nach einem Abflug von der Straße im Gebüsch landete, zur Versorgung seiner Kopfplatzwunde ins Krankenhaus Friedberg.
Bei dem Meringer wurde ein Alkoholwert von rund 1,3 Promille und beim Friedberger ein Wert von 1,6 Promille verzeichnet. Beide mussten sich einer Blutentnahme unterziehen und erwarten nun ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr.

Langerringen-Verkehrsunfallflucht

In der Zeit vom Mittwoch dem 15.07.2020, 17:00 Uhr bis Donnerstag dem 16.07.2020,
16:30 Uhr kam der Fahrer eines unbekannten Fahrzeuges beim Abbiegen in die
Brückenstraße von der Fahrbahn ab und fuhr durch den Vorgarten des Anwesens
Hauptstraße 57. Der Täter touchierte dabei auch noch den Pkw einer 23-Jährigen, der
im Hof abgestellt stand. Nach dem Unfall flüchtete der unbekannte Fahrer vom
Unfallort in unbekannte Richtung. Der Gesamtschaden am Vorgarten und Pkw der 23-
Jährigen beläuft sich auf ca. 1000,- EUR.
Zeugen die diesbezüglich Sachdienliche Hinweise machen können werden gebeten,
sich bei der Polizeiinspektion Schwabmünchen unter der Tel.Nr. 08232/9606-0 zu
melden.

Langerringen- Fahrraddiebstahl

Im Tatzeitraum vom Freitag dem 17.07.2020, 16:00 Uhr bis Samstag dem 18.07.2020,
17:00 Uhr wurden vor dem Anwesen Hauptstraße 47a zwei Fahrräder eines 57-
Jährigen entwendet. Beide Fahrräder im Gesamtwert von 1350,- EUR, der Marke
Connandale, eines in blau/weiß und das andere in schwarz/grün, standen an einem
Regenfallrohr mit einem Schloss versperrt.
Zeugen die diesbezüglich Sachdienliche Hinweise machen können werden gebeten,
sich bei der Polizeiinspektion Schwabmünchen unter der Tel.Nr. 08232/9606-0 zu
melden.

Auf dieser Seite lesen Sie die Pressemitteilungen der Polizeiinspektionen oder Feuerwehren. Diese werden »ungeprüft« von uns veröffentlicht. Für die Inhalte übernimmt Presse Augsburg keinerlei Verantwortung. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die jeweilige Dienststelle.