polizeibericht-augsburg-vom-31-03-2015 Polizeibericht Region Augsburg vom 19.09.2017 Aichach Friedberg Donau-Ries Landkreis Augsburg Polizei & Co Polizeibericht Region Augsburg | Presse Augsburg

Kissing – Wohnungseinbruch

Am 18.09.2017, tagsüber drang ein bisher Unbekannter in eine Wohnung in Kissing, Donauschwabenring ein. Der Unbekannte hebelte dazu die Terrassentüre auf. In der Wohnung wurden sämtliche Räume durchsucht. Der Unbekannte nahm Geld und Schmuck in noch nicht genaue bezifferter Höhe mit. Er verließ dann ebenfalls über die Terrasse die Wohnung
Sachdienliche Hinweise auf diesen Einbruch werden an die Polizeiinspektion Friedberg unter Tel.-Nr.: 0821 / 323-1711 erbeten.

Sulzdorf – Verkehrsunfall mit Lackschaden

Zufällig im Rahmen der Streife entdeckte die Polizei am Montagabend einen Verkehrsunfall auf der Kreisstraße 20 bei Sulzdorf. Der Unfallbeteiligte war schon dabei, sein Fahrzeug aufladen zu lassen, als die Polizei auftauchte. Ein 28-jähriger Kfz-Mechatroniker fuhr kurz vor 19.00 Uhr von Sulzdorf kommend auf der Kreisstraße in Richtung Wemding. Dabei ignorierte er die Hinweise auf die dortige Baustelle und die damit verbundene Absperrung der Straße. Offenbar war der Fahrer auch mit nicht angepasster Geschwindigkeit unterwegs, weil er von der dritten Absperrung so überrascht wurde, dass er das Fahrzeug abrupt nach links riss und dadurch ins Schleudern geriet. Das Auto überschlug sich im Böschungsbereich und blieb auf der Seite liegen. Der junge Fahrer überstand den Unfall leicht verletzt.
Am Pkw entstand wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von ca. 5.000 Euro. Es handelte sich um ein Kundenfahrzeug, das der Mechatroniker eigentlich zum Lackieren fahren sollte. Das hatte sich nun natürlich erledigt. Wegen auslaufender Betriebsstoffe mussten abschließend noch die Feuerwehr Fünfstetten und der Kreisbauhof eingreifen.

Auf- und Einbrüche

Kutzenhausen – Erneut wurde im Zeitraum von 15.09.2017 bis 18.09.2017, in Kutzenhausen, Bahnhofstraße, auf dem zukünftigen Verkehrsübungsplatz ein Baustellencontainer aufgebrochen. Die bislang unbekannten Täter schreckten nicht davor zurück, eine halbe Tonne Beton-Randsteine mit einem Gewicht von je 50 kg umzuschichten, damit sie an die Containertüre gelangen konnten, um dann diese aufzubrechen. Entwendet wurde Kraftstoff in Kanistern.
Es entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 1000 Euro.

Dinkelscherben – Über das Wochenende vom 15.09.-18.09.2017, wurde in Dinkelscherben, Marktstraße, die Halle des Bauhofes angegangen. Unbekannte Täter überwanden zunächst den Drahtzaun und hebelten eine Eingangstüre am Bauhof auf. Aus dem Gebäude wurden diverse Arbeitsmaschinen und Werkzeuge entwendet. Der genaue Diebstahlsschaden ist bislang noch nicht bekannt.
Zum Abtransport wurde vermutlich ein Pkw/Transporter verwendet, der etwa 300 Meter vom Tatort entfernt abgestellt wurde.

Hinweise werden erbeten an die PI Zusmarshausen unter 08291/1890-0.