Polizeibericht Region Augsburg vom 21.05.2020

polizeibericht Polizeibericht Region Augsburg vom 21.05.2020 Landkreis Augsburg News Newsletter Polizei & Co Polizeibericht Region Augsburg | Presse Augsburg
Symbolbild

Zusmarshausen-Unfall im Kreisverkehr

 Eine 59-jährige Pkw-Fahrerin fuhr am Mittwoch, den 20.05.2020, gg. 05.45 Uhr mit ihrem Pkw in nordwestlicher Fahrtrichtung in den Kreisverkehr bei der Fa. Sortimo ein und hat hierbei den im Kreisverkehr fahrenden 22-jährigen Pkw-Fahrer übersehen, wodurch es zum Zusammenstoß kam. Am Pkw der Verursacherin entstand ein Schaden i.H.v. 500,– Euro. Beim Geschädigten entstand ein Schaden i.H.v. 1000,– Euro.

Gersthofen -CORONA-Beschränkungen nicht eingehalten

 Am Mittwochabend wurde gegen 21.00 h bei der Polizei in Gersthofen mitgeteilt, dass in auf dem Areal der Goethe Grundschule mehrere Jugendliche treffen und feiern.
Die Streife konnte tatsächlich 5 Jugendliche antreffen, die dort Alkohol konsumierten. Da die Personen alle in verschiedenen Haushalten leben, liegt ein Verstoß gegen die CORONA-Beschränkungen vor.
Alle bekommen nun eine Anzeige nach dem Infektionsschutzgesetz.

Meitingen -Auf dem Friedhof Handtasche gestohlen

 Am Mittwochnachmittag befand sich eine 87jährige Rentnerin für ca. 2 Stunden auf dem Friedhof in Meitingen zu Grabbesuchen. Ihre Handtasche hatte sie im Korb ihres Rollators abgelegt. Der Rollator war mehrmals unbeaufsichtigt abgestellt. Ein bislang unbekannter Täter nutzte die Gelegenheit und entwendete die Handtasche.Der Diebstahlschaden wird auf ca. 50,- EUR geschätzt.Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Gersthofen unter der Telefonnummer 0821/323-1810 zu melden.

Gersthofen – Bei Ladendiebstahl erwischt

Am Mittwoch zur Mittagszeit befand sich eine 27jährige Hausfrau in einem Supermarkt in Gersthofen beim Einkaufen.
Der Ladendetektiv konnte sie dabei beobachten, wie sie mehrere Mund-Nasen-Masken aus der Verpackung nahm und in die Hosentasche steckte. Nachdem sie den Kassenbereich verlassen wollte, ohne die Masken zu bezahlen, wurde sie vom Detektiv festgehalten und die Polizei hinzugezogen.
Da es sich bei den Masken um Hygieneartikel handelt, musste die Dame diese im Nachhinein bezahlen. Der Wert betrug ca. 8,- EUR.Neben einer Anzeige wegen Ladendiebstahls bekam die Dame auch ein Hausverbot für diesen Supermarkt.

Gersthofen – Anhänger macht sich selbstständig

Am Mittwochvormittag fuhr ein Gespann – bestehend aus Pkw und Anhänger – aus einem Firmengelände auf die Otto-Hahn-Straße ein.
Beim Einbiegen löste sich der Anhänger aus bisher ungeklärter Ursache vom Zugfahrzeug und rollte geradeaus weiter. Dabei krachte er in einen gegenüber der Ausfahrt geparkten Pkw.
Es entstand ein Sachschaden von ca. 5.500,- EUR.

Bobingen -Entwendete Verkehrszeichen in Bobingen

 In den vergangenen Wochen kam es im Stadtgebiet Bobingen vermehrt
zu Diebstählen von Verkehrsschildern. Entwendet wurden unter anderem Ortstafeln,
Stoppschilder und Vorfahrtschilder. Zuletzt kam es zwischen dem 18. und dem
20.05.2020 in der Straße „Im Wiesengrund“ im Bereich der Einmündung „Am
Wiesenhang“ zu einem Diebstahl eines Verkehrsschildes. Hierbei wurde auch die
Befestigungsstange komplett umgebogen. Der Diebstahls- / Sachschaden beläuft sich
mittlerweile auf etwa 500 Euro. Ermittelt wird gegen unbekannt wegen Gefährlichen
Eingriffs in den Straßenverkehr, Diebstahls und Sachbeschädigung.
Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Bobingen unter 08234/96060.

Klosterlechfeld-Verkehrsinsel überfahren

Im Zeitraum zwischen dem 13.05. und dem 20.05. wurden im Bereich der Einmündung Frühlingstraße / Fuggerstraße in Klosterlechfeld die Bepflanzung einer Verkehrsinsel, sowie ein dort befindlicher Pfosten beschädigt. Aufgrund der Spurenlage wird davon ausgegangen, dass der unbekannte Verursacher mit einem Fahrzeug über die Verkehrsinsel gefahren ist. Die Schadenshöhe beträgt ca. 300 Euro

Hiltenfingen-Haustüre an Neubau zerkratzt

Im Tatzeitraum zwischen dem 19.05. und dem 20.05. wurde eine neu eingebaute Haustüre eines Neubaus im Gimpelweg beschädigt.
Der unbekannte Täter hinterließ einen tiefen Kratzer an der Türe. Der Sachschaden beträgt ca. 4000 Euro.

Schwabmünchen-Gartenzaun mit Pkw beschädigt

Am 19.05., zwischen 19:00 und 19:30 Uhr, wurde ein Gartenzaun in der Römerstraße durch einen bisher unbekannten Pkw beschädigt.
Laut Zeugenangaben fuhr der Pkw über einen Zeitraum von mehreren Minuten, teilweise auch mit aufheulendem Motor, immer wieder gegen den Zaun.
Bei dem Verursacher handelte es sich möglicherweise um einen silbernen Kleinwagen.
Zur Tatzeit fuhren mehrere Radfahrer durch die Römerstraße. Diese werden gebeten, sich bei der Polizei in Schwabmünchen zu melden.

Auf dieser Seite lesen Sie die Pressemitteilungen der Polizeiinspektionen oder Feuerwehren. Diese werden »ungeprüft« von uns veröffentlicht. Für die Inhalte übernimmt Presse Augsburg keinerlei Verantwortung. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die jeweilige Dienststelle.