Polizeibericht Region Augsburg vom 23.10.2021

Polizei
Symbolbild

Aichach – Schwarzer SUV angefahren

Am Freitag, den 22.10.2021 gegen 14:45 Uhr hat eine 44jährige Pkw-Fahrerin am Stadtplatz 37 vor dem Uhrengeschäft „Blue Point“ einen dortigen geparkten schwarzen SUV beim Einparken angefahren. Die Verursacherin machte sich unvermittelt auf die Suche nach dem Fahrer des schwarzen SUV, allerdings ohne Erfolg. Als sie nach kurzer Zeit zur Unfallstelle zurückkam, war jedoch das angefahrene Fahrzeug bereits weg. Die Unfallverursacherin meldete daraufhin den Vorfall unverzüglich bei der Polizei. Leider konnte die Verursacherin keine näheren Angaben zu dem beschädigten Pkw machen, außer dass es sich um einen schwarzen SUV mit Aichacher Zulassung handelte und vermutlich am hinteren linken Kotflügel und der hinteren linken Mitfahrertüre beschädigt sein soll.
Es wird hiermit nun darum gebeten, dass sich der Fahrer des angefahrenen schwarzen SUV bei hiesiger Dienststelle persönlich unter der Telefonnummer 08251/8989-0 meldet zur weiteren Schadensregulierung.

Dinkelscherben-Trunkenheitsfahrt unter Einfluss von Alkohol und Betäubungsmitteln

Am Freitag, den 22.10.2021, wurde gegen 18.45 Uhr ein 36jähriger Mann, der mit einem Fahrzeug der Marke VW unterwegs war, in Dinkelscherben einer Verkehrskontrolle unterzogen. Eine Überprüfung des Mannes ergab, dass dieser alkoholische Getränke zu sich genommen hatte (0,47 m/g Atemalkoholkonzentration). Zudem gab es noch Hinweise, dass der Mann Betäubungsmittel konsumiert haben könnte. Die eingesetzten Beamten der Polizeiinspektion Zusmarshausen veranlassten aufgrund der Umstände bei dem Fahrzeugführer eine Blutentnahme; der Führerschein des Mannes wurde sichergestellt. Eine Weiterfahrt wurde unterbunden.

Fischach-Verkehrsunfall mit Sachschaden bei Einbiegen in Parkplatz

Eine 76jährige Fahrzeugführerin aus Fischach bog am Freitag, den 22.10.2021, 12.45 Uhr mit ihrem Pkw von der Blumenstraße in Fischach auf den Parkplatz des REWE-
Supermarkts in zu weitem Bogen ab und kollidierte dabei mit einem anderen Pkw, der von einer 61jährigen Frau aus Mickhausen gelenkt wurde. Die Frau aus Mickhausen wollte zum Unfallzeitpunkt vom erwähnten Parkplatz auf die Blumenstraße ausfahren.
Am Fahrzeug der 76jährigen Frau entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 4000 Euro; bei der Unfallgegnerin beträgt der Schaden ca. 6000 Euro. Beide Fahrzeuge wurden abgeschleppt.
Gegen die Unfallverursacherin wurde Anzeige erstattet.

Welden/ Kreisstraße A 12-Verkehrsunfall zwischen zwei Pkw mit Sachschaden

Zu einem Verkehrsunfall mit höherem Sachschaden (ca. 65000 Euro) kam es am Freitag, den 22.10.2021, ca. 06.30 Uhr, auf der Kreisstraße A 12 bei Welden.
Eine 26jährige Frau aus Holzheim befuhr mit ihrem Pkw die Kreisstraße A12 von Welden kommend in nordöstliche Richtung (Fahrtrichtung Staatsstraße 2036). Der Frau aus Holzheim kam ein 55 jähriger Mann aus Hirblingen mit seinem Pkw entgegen. Laut vorliegenden Aussagen wollte die 26jährige zuvor ein anderes Fahrzeug überholen und übersah dabei den entgegenkommenden 55jährigen. Dieser wich nach rechts ins Fahrbahnbankett aus, um einen Unfall zu verhindern. Die 26jährige Frau wollte ebenfalls einen Zusammenstoß verhindern, indem sie ebenfalls nach links auf das erwähnte Bankett auswich. Beide Fahrzeuge kollidierten neben der Fahrbahn. Der 55jährige blieb unverletzt, seine Unfallgegnerin wurde vorsorglich ins Krankenhaus Wertingen verbracht, da sie einen leichten Schock erlitten hatte.
Beide Pkw wurden im Frontbereich beschädigt (35.000 Euro bei der Frau, 30.000 Euro bei dem Mann) und mussten abgeschleppt werden. Bei den Fahrzeugen ist von einem wirtschaftlichen Totalschaden auszugehen. Gegen die Frau wird Anzeige erstattet.
Zeugen, die den Unfall beobachtet haben könnten (vor allem der Fahrzeugführer, der von der 26jährigen überholt werden sollte), werden darum gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Zusmarshausen unter der Telefonnummer 08291/1890-0 zu melden.

Friedberg – Verkehrsunfall mit Personenschaden

Am 22.10.2021, gegen 19:15 Uhr, wurde ein 22-jähriger Mann auf der Hermann-Löns-Straße auf Höhe des Friedhofparkplatzes von einem Unbekannten mit dem Pkw angefahren und leicht am Fuß verletzt. Der unbekannte Fahrer oder die unbekannte Fahrerin des dunklen Pkw entfernte sich danach unerlaubt von der Unfallstelle.
Zeugen des Vorfalls werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Friedberg zu melden, Tel. 0821/323-1710.

Königsbrunn -Diebstähle im Supermarkt

 Am 22.10.2021 wurden bei der Polizeiinspektion Bobingen zwei
Diebstähle zur Anzeige gebracht, die sich beide zur Mittagszeit in einem Supermarkt
in der Guldenstraße in Königsbrunn ereigneten. Die Täter hatten es dabei auf ältere
Kundinnen abgesehen, die ihre Handtaschen im Einkaufswagen bzw. im Rollator
deponiert hatten. In einem unbeobachteten Moment wurden die Geldbeutel aus den
Handtaschen entnommen, die Kundinnen bemerkten das Fehlen erst, als sie ihre
Einkäufe an der Kasse bezahlten wollten. Neben der Beute an Bargeld, die im
niedrigen dreistelligen Bereich liegt, gelangten die Täter auch an alle Dokumente der
Geschädigten, die sich in den jeweiligen Geldbeuteln befanden.
Die Polizei rät: Lassen Sie während eines Supermarktbesuchs Ihre Handtasche nie
unbeaufsichtigt im Einkaufswagen zurück, sondern tragen Sie diese immer am Körper.

Bobingen –  Verkehrsunfall mit Rettungswagen

Am 22.10.2021 ereignete sich gegen 06.00 Uhr in der Hochstraße in
Bobingen ein Verkehrsunfall, an dem ein Rettungswagen beteiligt war. Dieser war im
Rahmen einer Einsatzfahrt unter Verwendung der Sondersignale Blaulicht und
Martinshorn in nördlicher Richtung unterwegs. Ein Pkw-Fahrer wollte diesem auf Höhe
der Albert-Schweitzer-Straße offenbar das Überholen ermöglichen und bremste
deshalb stark ab. Dem Fahrer des Rettungswagens war es jedoch nicht mehr möglich,
auf dieses abrupte Bremsmanöver durch rechtzeitiges Ausweichen oder Abbremsen
zu reagieren. Es kam zu einem Auffahrunfall, bei dem der Pkw-Fahrer leicht verletzt
wurde und ins Krankenhaus kam. Der entstandene Sachschaden an beiden
Fahrzeugen wird auf insgesamt etwa 6.000 Euro geschätzt.

Auf dieser Seite lesen Sie die Pressemitteilungen der Polizeiinspektionen oder Feuerwehren. Diese werden »ungeprüft« von uns veröffentlicht. Für die Inhalte übernimmt Presse Augsburg keinerlei Verantwortung. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die jeweilige Dienststelle.