Polizeibericht Region Augsburg vom 24.11.2018

Schwabmünchen – Klimmach: Entwendeter Traktor festgestellt

Am frühen Morgen des 24.11.2018 gegen 04:15 Uhr stellte ein wachsamer Bürger südwestlich der Kreisstraße A 16 zwischen der Leuthau und Birkach in einem Waldstück gegenüber der Abzweigung nach Klimmach einen älteren Traktor der Marke Fendt, Typ Farmer, fest.

Dieser Traktor kam ihm bekannt vor, nicht jedoch der ca. 15-jährige und ca. 170 große Fahrer. Nach einem kurzen Gespräch flüchtete der unbekannte Täter.

Es wurde bekannt, dass der Traktor in derselben Nacht aus einem Stadel in der Aletshofer Straße in Schwabegg entwendet wurde und schließlich auf Grund Spritmangel in besagtem Waldstück liegen blieb.

Hinweise bitte an die Polizei in Schwabmünchen, Tel. 08232/9606-0.

Klosterlechfeld – Unfallflucht

In der Zeit von Dienstag, 20.11.2018, 17:00 Uhr bis Donnerstag, 22.11.2018, 10:00 Uhr kollidierte ein Fahrzeugführer in Klosterlechfeld nahe der Einmündung Obermeitinger Straße – Poststraße mit dem „Willkommensschild“ der Gemeinde Klosterlechfeld.

Ohne sich um die Unfallfolgen zu kümmern, setzte der Unfallfahrer bzw. die Unfallfahrerin sein/ihre Fahrt fort.

Der Schaden beläuft sich bislang auf ca. 2000 Euro.

Hinweise bitte an die Polizei Schwabmünchen, Tel. 08232/9606-0.

Bobingen – Verkehrsunfall

Am 23.11.2018 ereignete sich in der Wertachstraße in Bobingen an der Einmündung zur Augsburger Straße ein Verkehrsunfall mit drei beteiligten Pkw. Während eine Opel- und eine Fiat-Fahrerin an der Einmündung verkehrsbedingt hielten, um nach links in Richtung Augsburg abzubiegen, erkannte ein 68-jähriger Bobinger die Situation offenbar zu spät. Der Fahrzeugführer konnte seinen BMW nicht mehr rechtzeitig abbremsen und fuhr dem Fiat von hinten derart stark auf, dass dieser durch die Wucht des Aufpralls in den vor ihm wartenden Opel geschoben wurde.

Alle Insassen blieben unverletzt, an den drei Pkw entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 10.000 Euro.

Zusmarshausen –  Sachbeschädigung durch Graffiti

In der Zeit von Donnerstag, 01.11.2018 bis Freitag, 23.11.2018, wurde beim Spielplatz im Ortsteil Wollbach eine Bank zerstört. Des weiteren wurde ein dortiges Spielgerät sowie ein Baum mit einem Graffiti beschmiert.

Die Polizei Zusmarshausen bittet um Zeugenhinweise.

Zusmarshausen -Verkehrsunfall mit Sachschaden

Am Freitag, 23.11.18 gegen 07.45 Uhr befuhr ein vorfahrtsberechtigter  Schulbus, besetzt mit ca. 40 Schulkindern die Waldstraße in Zusmarshausen in Richtung Sortimo. Im Kreuzungsbereich wurde er dabei von einem 24-jährigen PKW-Lenker übersehen, der die Straße „Am Wasserberg“ befuhr, ebenfalls in Fahrtrichtung Sortimo. An der Kreuzung war die Vorfahrtsregelung „rechts vor links“ zu beachten.

Verletzt wurde dabei niemand. Die Schuldkinder wurden im Anschluss durch einen  Ersatzbus zu ihrer Schule befördert.

Fischach- Verkehrsunfall mit einem leicht verletzten Mofafahrer.

Wie erst jetzt  bekannt wurde, befuhr am Donnerstag, 22.11.18 gegen 17.10 Uhr ein 15-jähriger Mofafahrer die Kreisstraße A2 von Aretsried kommend in Fahrtrichtung des Kreisverkehrs Mödishofen. An der Zufahrt zur dortigen Molkerei wollte er nach links abbiegen und musste  dort verkehrsbedingt warten. Der ihm entgegenkommende PKW-Lenker befuhr dabei zu weit mittig seinen Fahrstreifen und erfasste  mit seinem linken Außenspiegel die linke Hand des ebenfalls zu mittig wartenden Mofafahrers. Infolge dessen kam dieser dabei zu Sturz,  brach sich dabei den linken kleinen Finger und zog sich ferner eine Prellung am linken Unterschenkel zu.

Friedberg – Unfallfluchten

In der Zeit von Mittwoch 21.11.2018, 17:00 Uhr bis Freitag, 23.11.2018, 09:00 Uhr war der schwarze BMW der 32-jährigen Fahrzeughalterin ordnungsgemäß am rechten Fahrbahnrand der Wielandstraße in Friedberg geparkt. Anschließend musste sie eine Delle in der Fahrertüre feststellen, welche augenscheinlich durch einen bislang unbekannten Verkehrsteilnehmer verursacht wurde. Dieser entfernte sich von der Unfallstelle, ohne seinen Pflichten als Unfallbeteiligter nachzukommen.

Hinweise auf den Unfallverursacher nimmt die Polizei Friedberg unter Tel. 0821/323-1710 entgegen.

In der Zeit von Donnerstag, 22.11.2018, 20:30 Uhr bis 23.11.2018, 07:00 Uhr war der blaue Mazda der 66-jährigen Fahrzeughalterin vor dem AWO-Heim in der Rothenbergstraße in Friedberg geparkt. Als sie nach ihrer Schicht zu ihrem Pkw zurückkehrte, musste sie einen Schaden am rechten Kotflügel feststellen. Der Schaden war augenscheinlich von einem weißen Fahrzeug verursacht worden, wessen Fahrzeugführer sich von der Unfallstelle entfernte, ohne seinen Pflichten als Unfallbeteiligter nachzukommen.

Hinweise auf den Unfallverursacher nimmt die Polizei Friedberg unter Tel. 0821/323-1710 entgegen.

Rain-Verkehrsunfallflucht

Der 16-jährige Fahrer eines Leichtkraftrades wollte geradeaus aus einer Firmenausfahrt herausfahren, als ein ihm entgegenkommender Pkw ohne Vorankündigung unmittelbar vor dem Firmentor wendete. Um eine Kollision mit dem Pkw zu vermeiden musste der Zweiradfahrer eine Vollbremsung einleiten und kam dabei zu fall. Er wurde nicht verletzt, an dem Kraftrad entstand jedoch ein Schaden in Höhe von ca. 1000,– Euro. Der Unfallverursacher entfernte sich in Richtung Donauwörther Straße, ohne sich um den Unfall zu kümmern.

Auf dieser Seite lesen Sie die Pressemitteilungen der Polizeiinspektionen. Diese werden »ungeprüft« von uns veröffentlicht. Für die Inhalte übernimmt Presse Augsburg keinerlei Verantwortung. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die jeweilige Dienststelle.