Polizeibericht Region Augsburg vom 26.06.2021

Polizei
Symbolbild

Rain – Erheblich Betrunkene Frau leistet Widerstand

Am frühen Samstagmorgen teilte eine Bürgerin aus Rain der Polizei mit, dass an ihrer Wohnungstüre „Sturm“ gelitten wird. Die eintreffende Streife der Rainer Polizei stellte dort eine erheblich betrunkene 52jährige fest, die den Anweisungen der Polizei keine Folge leisten wollte. Da letztendlich gutes Zureden zu keinem Ergebnis führte, musste die Dame in Gewahrsam genommen werden. Sie wehrte sich dagegen, in den Dienst-Pkw zu steigen und musste deshalb mit körperlicher Anstrengung in diesen verfrachtet werden. Die Fahrt mit der Polizei sprach der Rainerin offensichtlich zu und letztendlich wollte sie nun das Polizeifahrzeug nicht mehr verlassen. Auch hier mussten die Beamten körperlich zugreifen, um sie aus dem Fahrzeug zu verbringen.
Die Nacht musste sie dann in einer Zelle der Polizei verbringen.
Einen Alkoholtest wurde zudem von ihr verweigert.

Feldheim -Diebstahl aus Ladenkasse

 Aus der Kasse eines Hofladens im Niederschönenfelder Ortsteil Feldheim wurden bereits am 10.06. ca. 80 Euro Bargeld durch einen bislang nicht bekannten Täter entwendet.
Der jugendliche Täter konnte noch von der Besitzerin gesehen werden, konnte aber unerkannt aus dem Anwesen flüchten. Die Polizei wurde erst nach einem Presseartikel in ähnlicher Sache von der Geschädigten verständigt.

Zusmarshausen/Wörleschwang-Müll unberechtigt entsorgt

Am 25.06.2021 gegen 12.45 Uhr wurde beobachtet, wie ein noch Unbekannter seinen Müll in einer Sandgrube einer Baufirma in Wörleschwang, in der Nähe der Kreuzbergstraße entsorgte. Hierfür hatte der Unbekannte keine Erlaubnis vom Eigentümer. Ein Zeuge konnte sich das Kennzeichen notieren, mit dem der Täter unterwegs war. Ihn erwartet nun eine Anzeige nach dem Kreislaufwirtschaftsgesetz.

Zusmarshausen- Verkehrsunfall mit entgegenkommenden Pkw

Am Freitag gegen 16.25 Uhr befuhr ein 33 Jähriger mit seinem Traktor die Arnulfstraße in Zusmarshausen. Als dieser an einem geparkten Pkw vorbeifuhr kam es mit einem entgegenkommenden Pkw einer 22 Jährigen zum Zusammenstoß. Hierbei wurde der Pkw erheblich beschädigt. Es entstand ein Schaden in Höhe von ca. 3.000 Euro. Der Pkw musste abgeschleppt werden. Verletzt wurde niemand.

Diedorf- Auffahrunfall

Am Freitag gegen 17.50 Uhr kam es in der Hauptstraße in Diedorf auf Höhe Hausnummer 34 zu einem Auffahrunfall mit drei beteiligten Fahrzeugen. Ein 34 jähriger Pkw-Fahrer erkannte den verkehrsbedingt stehenden Pkw eines 47 Jährigen zu spät und fuhr auf diesen auf. Dieses Fahrzeug wurde dann noch auf den davor stehenden Pkw einer 58 Jährigen geschoben. Der Gesamtschaden beträgt ca. 7.500 Euro. Verletzte gab es zum Glück nicht.

Aichach – Ford Fiesta an Tankstelle angefahren

Während der Fahrzeugführer, nach dem Tanken an der Südtank Tankstelle in der Schrobenhausener Straße 15 Aichach, zum Zahlen in die Tankstelle ging, wurde dessen Ford Fiesta an der Stoßstange und am Kotflügel vorne rechts angefahren. Der Unfall ereignete sich am 25.06.2021 im Zeitraum von 15:20 – 15:30 Uhr. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf ca. 2000 Euro.
Hinweise werden unter der Tel.: 08251/8989-11 an die Polizei Aichach erbeten.

Affing – Motorradfahrerin gestürzt

Die Kraftradfahrerin befuhr zum am 25.06.2021 gegen 15:25 Uhr die Kreisstraße AIC 4 von Haunswies kommend in Richtung Igenhausen. Kurz nach Haunswies kam sie auf regennasser Fahrbahn in der dortigen leichten Rechtskurve ins Rutschen und verlor die Kontrolle über ihr Fahrzeug. Anschließend schleuderte sie nach links in den dortigen Straßengraben wo sie dann stürzte. Mit leichten Verletzungen (multiple Prellungen) wurde die gestürzte Motorradfahrerin mit dem Rettungsdienst in das Krankenhaus verbracht. Eine Fremdbeteiligung liegt nicht vor. .

Auf dieser Seite lesen Sie die Pressemitteilungen der Polizeiinspektionen oder Feuerwehren. Diese werden »ungeprüft« von uns veröffentlicht. Für die Inhalte übernimmt Presse Augsburg keinerlei Verantwortung. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die jeweilige Dienststelle.