Polizeibericht Region Augsburg vom 26.12.2019

Nördlingen/B25 – Verletzte und hoher Sachschaden bei Verkehrsunfall

In der Nacht zum 24. Dezember 2019 befuhr eine 19-Jährige mit ihrem Pkw die B29 von Pflaumloch kommend in Richtung Nördlingen. Sie wollte der B25 folgen und an der Einmündung nach links in Richtung Wallerstein abbiegen. Dabei übersah sie den entgegenkommenden Kleintransporter eines 41-Jährigen aus Langenau. Folglich kam es im
Einmündungsbereich zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge, welche dadurch stark beschädigt wurden. Beide Fahrzeugführer erlitten leichte Verletzungen und mussten im Anschluss im Krankenhaus Nördlingen behandelt werden. An den beteiligten Fahrzeugen entstand ein Gesamtschaden von ca. 27.000 Euro. Diese mussten von der Unfallstelle abgeschleppt werden.

Gegen die Unfallverursacherin wurden Ermittlungen wegen fahrlässiger Körperverletzung im Straßenverkehr eingeleitet.

Meitingen – Einbruch in Wohnung

Ein bislang unbekannter Täter brach am 23.12.2019, im Zeitraum von 16:30 Uhr bis 21:25 Uhr, in eine Wohnung in einem Mehrfamilienhaus in der Hauptstraße ein. Entwendet wurden Bargeld und ein Laptop.

Sachdienliche Hinweise bitte an die Kriminalpolizei Augsburg unter 0821/323-3810.

Welden – Einbruch in Einfamilienhaus

Am Montag den 23.12.2019 wurde im Zeitraum zwischen 14:00 Uhr und 18:55 Uhr in ein Einfamilienhaus in der Rosenstraße eingebrochen. Der unbekannte Täter hebelte mit einem
Werkzeug eine Terrassentüre auf und verschaffte sich so Zutritt zum Haus. Dort durchwühlte er das Schlafzimmer und entwendete einen ca. 80 kg schweren Tresor. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 2.000 Euro. Der Diebstahlschaden muss erst noch ermittelt werden.

Die Polizeiinspektion Zusmarshausen bittet um Zeugenhinweise unter 08291/1890-0.
Insbesondere verdächtige Fahrzeugbewegungen sind von Interesse, da der Tresor aufgrund seines Gewichts mit einem Fahrzeug abtransportiert worden sein dürfte.

1
2
3