Polizeibericht Region Augsburg vom 31.05.2020

polizeibericht-augsburg-vom-21-09-2015 Polizeibericht Region Augsburg vom 31.05.2020 Aichach Friedberg Landkreis Augsburg News Polizei & Co Polizeibericht Region Augsburg | Presse Augsburg

Diedorf-Pkw-Fahrer mit verbotenem Messer

 Am Sonntagmorgen ging eine Mitteilung über einen in Schlangenlinienfahrenden Pkw-Fahrer ein. Das Fahrzeug konnte dann nach ca. 1 Stunde, gg. 02.00 Uhr, angetroffen und kontrolliert werden. Bei dem 34-jährigen Fahrzeugführer konnten keinerlei Auffälligkeiten festgestellt werden. Allerdings führte er verbotenerweise ein Springmesser mit, obwohl er hierfür kein berechtigtes Interesse vorweisen konnte. Das Messer wurde sichergestellt und gg. den Fahrer wird eine Ordnungswidrigkeitenanzeige an das Landratsamt erstattet.

Welden- Verkehrsunfall mit gestürztem Radfahrer

 Eine 68-jährige Radfahrerin befuhr am Samstag, 30.05.2020, gg. 13.23 Uhr die Utzstraße. Als sie anhielt um die Fahrbahn zu überqueren, verfing sich ihr geöffneter Schnürsenkel in der Kette wodurch sie stürzte. Sie zog sich Prellungen und Schürfwunden am linken Bein zu. Mit dem Rettungsdienst wurde sie zur stationären Behandlung ins UK Augsburg verbracht.
Am Fahrrad entstand geringer Sachschaden, Kratzspuren i.H.v. 50,– Euro.

Diedorf- Fahren ohne Führerschein

 Am Sonntagmorgen, 31.05.2020, gg. 02.28 Uhr, kontrollierte eine Streife der PI Zusmarshausen einen 22-jährigen Pkw-Fahrer in Diedorf. Nachdem der Fahrer keinerlei Fahrzeugpapiere vorweisen konnte, erfolgte eine Recherche seiner Personalien in den polizeilichen Datenbanken. Das Ergebnis war, dass der Fahrer keinen Führerschein besitzt. Nach Vorhalt räumte dies der Fahrer auch ein. Die Weiterfahrt wurde unterbunden und der Fahrzeugschlüssel sichergestellt. Den Fahrer erwartet jetzt ein Strafverfahren.
Gegen den Fahrzeughalter, ein 54-jähriger Mann aus dem Raum Bad Kohlgrub, werden ebenfalls Ermittlungen wegen Ermächtigen zum Fahren ohne Fahrerlaubnis geführt.

Dasing -24-jähriger alkoholisiert unterwegs

 Am Samstagabend wurde ein 24-jähriger, aus Hollenbach stammender, Pkw-Fahrer in der Aichacher Straße einer Verkehrskontrolle unterzogen. Hierbei wurde Alkoholgeruch festgestellt. Ein Vortest ergab einen Wert von 0,37 mg/l. Beim Fahrzeugführer wurde anschließend eine Blutentnahme durchgeführt. Ihn erwarten ein Bußgeldverfahren und ein Fahrverbot.

Betrunkener Autofahrer in Aichach unterwegs

Samstag Abend gegen 23.15 Uhr wurde in der Industriestraße in Aichach ein 34jähriger Autofahrer überprüft. Im Rahmen der Verkehrskontrolle wurde bei dem Mann ein Alkoholwert von deutlich über  zwei Promille  festgestellt. Eine Blutentnahme wurde angeordnet, der Führerschein des Mannes wurde einbehalten.  Ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Straßenverkehr eingeleitet.

Auf dieser Seite lesen Sie die Pressemitteilungen der Polizeiinspektionen oder Feuerwehren. Diese werden »ungeprüft« von uns veröffentlicht. Für die Inhalte übernimmt Presse Augsburg keinerlei Verantwortung. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die jeweilige Dienststelle.