Polizeibericht Region Augsburg vom 31.12.2021

Polizei
Symbolbild

Angebranntes Essen in Diedorf

Ein 81jähriger wollte sich am Do., 30.12.2021, gegen 14.30 Uhr ein paar Eier in der
Pfanne braten. Aus nicht näher bekannten Gründen vergaß er diese rechtzeitig vom
Herd zu nehmen. Durch den entstandenen Rauch schlug der Rauchmelder an.
Ein Nachbar nahm sowohl den Brandgeruch als auch den Rauchmelderalarm wahr
und verständigte die Feuerwehr, da der Wohnungseigentümer auf klopfen nicht
öffnete.
Die Wohnungstüre wurde durch die FW Diedorf geöffnet. Der 81jährige war unverletzt,
die Eier verbrannt und die Wohnung wurde gelüftet. Warum der 81jährige die
Wohnungstüre nicht selbst öffnete wollte er nicht mitteilen. Den Alarm des
Rauchmelders hatte er selbständig ausgeschalten.
Personen- und Sachschaden entstand nicht.

Kissing -Unfallflucht

 Am 29.12.21, gg. 15:00 Uhr, parkte ein Pkw-Lenkerin ihren Pkw in der
Garmischer Allee in Kissing am Fahrbahnrand ein. Als sie am 30.12.21, gg. 15:00 Uhr,
zu ihrem Fahrzeug zurückkam, stellte sie einen frischen Unfallschaden an der
Beifahrerseite fest. Auf Höhe der Beifahrertüre ist eine Eindellung und ein tellergroßer
Kratzer entstanden.
Der Unfallverursacher kam seinen gesetzlichen Pflichten nicht nach und entfernte sich
von der Unfallstelle.
Der Schaden wird auf etwa 1000.- Euro geschätzt.
Zeugen des Vorfalls werden gebeten, sich unter Telefon 0821/323-1710 bei der
Polizeiinspektion Friedberg zu melden.

Dasing – Unfallflucht

 Am 30.12.21, gg. 05:00 Uhr, parkte ein Lkw-Fahrer seinen Lkw mit Anhänger
auf dem Parkplatz eines Autohofes in Dasing.
Als er gg. 16:00 Uhr sein Fahrzeug kontrollierte, stellte er einen frischen Unfallschaden
am Unterfahrschutz seines Anhängers fest.
Der Schaden am Unterfahrschutz wird auf ca. 500.- Euro geschätzt.
Zeugen des Vorfalls werden gebeten, sich unter Telefon 0821/323-1710 bei der
Polizeiinspektion Friedberg zu melden.

Auf dieser Seite lesen Sie die Pressemitteilungen der Polizeiinspektionen oder Feuerwehren. Diese werden »ungeprüft« von uns veröffentlicht. Für die Inhalte übernimmt Presse Augsburg keinerlei Verantwortung. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die jeweilige Dienststelle.