Region

Höchstädt – Bagger bleibt an Unterführung hängen

Am Dienstag, 19.02.2019 gegen 07.40 Uhr versuchte der Fahrer eines Lkws auf dessen Ladefläche sich ein Minibagger befand, durch die Unterführung an der Lutzinger Straße hindurch zu fahren. Dabei übersah er jedoch dass der Bagger um zehn Zentimeter die maximale Durchfahrtshöhe überschritt. Der Baggerarm schlug bei der Durchfahrt gegen die Betonfassade und beschädigte diese leicht. Am Bagger entstand ein Sachschaden von ca. 2500 Euro. Gegen den Fahrer als auch gegen den Halter des Lkws wird nun unter anderem wegen des Verstoßes gegen die Ladungssicherung ermittelt.

 

Gundelfingen –  Überholversuch endet mit Unfall

Am Dienstag, 19.02.2019 gegen 09.25 Uhr wollte ein 37 jähriger Audi-Fahrer auf der B 16 zwischen Gundelfingen und Günzburg einen vor ihm fahrenden Audi überholen. Dessen 51 jährige Fahrerin bemerkte den Überholvorgang jedoch nicht und setzte ebenfalls zum Überholen eines Lkw-Gespanns an. Beide Fahrzeuge stießen seitlich zusammen, wobei der Audi der 51 Jährigen gegen den Lkw-Anhänger prallte. An den Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von ca. 10.000 Euro.

 

Aichach – Handbremse vergessen – Pkw rollt weg

Am Dienstag, 19.02.2019, im Zeitraum zwischen 07.30 und 11.00 Uhr, parkte ein 47-jähriger Meitinger Autofahrer seinen Daimler in einer am Hang liegenden Parkbucht ab. Er vergaß hierbei beim Einparken die Handbremse richtig anzuziehen. Im Laufe des Vormittags rollte sein Auto dann rückwärts auf einen hinter ihm geparkten Toyota Aygo eines 46-jährigen Aichachers. Es entstand ein Sachschaden von ca. 200 Euro.