Schwabmünchen – Fehlalarm in Schwabmünchner Schulzentrum

Am Dienstag, den 19.02.2019, wurde gegen 13:20 Uhr im Turnhallenbereich des LW-Schulzentrums in der Breitstraße von einer unbekannten Person ein Feuermelder mutwillig eingedrückt. Nach Auslösung des Feueralarms rückte die Feuerwehr Schwabmünchen mit einem Einsatzzug, Notarzt, zwei Rettungswagen einschließlich der Einsatzleitung des Rettungsdienstes nebst der Polizei an, die nun wegen eines Vergehens des Missbrauchs von Notrufen nach dem Strafgesetzbuch ermittelt. Neben dieser Anzeige wird der Auslöser des Fehlalarms auch die Kosten des Einsatzes in Höhe von mehreren tausend Euro tragen dürfen.

Hinweise bitte an die Polizei Schwabmünchen unter Telefon-Nr. 08232/9606-0.

 

Schwabmünchen –  Unfallflucht

In der Hochfeldstraße wurde am Dienstag, 19.02. gegen 15:15 Uhr ein grauer BMW von einem gelblichen Kleinwagen, vermutlich ein Opel Corsa, angefahren und u. a. an der Stoßstange zerkratzt. Hierbei entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 750 Euro. Die Fahrerin, eine ältere Dame lt. Personenbeschreibung mit einem cremefarbenen Anorak und brauner Sonnenbrille, war sogar kurz ausgestiegen, fuhr aber dann davon, als die Eigentümerin des BMW aus dem Wohnanwesen gelaufen kam. Auch zwei zufällig vorbeikommende Mädchen hatten den Vorfall mitbekommen.

Diese beiden Mädchen und die Fahrerin des Kleinwagens sowie evtl. weitere Zeugen sucht nun die Polizei Schwabmünchen und bittet um Hinweise unter Tel. 08232/9606-0.

Auf dieser Seite lesen Sie die Pressemitteilungen der Polizeiinspektionen. Diese werden »ungeprüft« von uns veröffentlicht. Für die Inhalte übernimmt Presse Augsburg keinerlei Verantwortung. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die jeweilige Dienststelle.