Positivrate bei Corona-Tests stagniert

Der Anteil der positiven Corona-Tests in Deutschland stagniert. Nach Angaben des Laborverbandes ALM waren in der zurückliegenden Kalenderwoche vom 14. bis zum 20. Dezember 11,8 Prozent aller durchgeführten Tests positiv, in der Vorwoche waren es 11,7 Prozent. Insgesamt wurden innerhalb von sieben Tagen 1,47 Millionen PCR-Tests durchgeführt – und damit 11,3 Prozent mehr als in der Woche zuvor.

Positivrate Bei Corona Tests StagniertWarteschlange für Corona-Test, über dts Nachrichtenagentur

Die 169 an der Erhebung des ALM teilnehmenden Labore verzeichneten eine Gesamtauslastung von 81 Prozent. Das sind sechs Prozentpunkte mehr als in der Vorwoche. An den Feiertagen erwartet der Verband, dass die SARS-CoV-2-PCR-Kapazität etwa 60 Prozent der an Wochenarbeitstagen verfügbaren Testkapazität betragen wird.

Damit liege sie etwas höher als der übliche Bedarf an Sonn- und Feiertagen, hieß es.