Positivrate bei Corona-Tests weiter gesunken

Der Anteil der positiven Corona-Tests sinkt immer weiter. Nach Angaben des Laborverbandes ALM waren in der zurückliegenden Kalenderwoche 6,8 Prozent aller durchgeführten Tests positiv, in der Vorwoche waren es 7,9 Prozent. Seit Anfang des Jahres ist die sogenannte „Positivrate“ kontinuierlich rückläufig.

Dts Image 14999 Cbqefrksrj 3123 800 600Corona-Teststelle, über dts Nachrichtenagentur

In der ersten Januarwoche waren noch 13,7 Prozent aller Corona-Tests positiv ausgefallen, zudem wurden damals täglich gut 20.000 Tests mehr durchgeführt als derzeit. Insgesamt wurden in der letzten Woche durchschnittlich 129.000 PCR-Tests pro Tag gemeldet. Die Kapazität der 115 ALM-Labore und 56 weiterer Labore ist mehr als doppelt so hoch, sie beträgt aktuell 1,9 Millionen Corona-Tests pro Woche, teilte ALM am Dienstag mit.