Prägender Lebensretter Armin Voß erhält das Bundesverdienstkreuz

Am Mittwoch, den 22.10.2014 war der große Augenblick. Johannes Hintersberger, Staatssekretär im Bayerischen Staatsministerium der Finanzen, für Landesentwicklung und Heimat überreicht im Rahmen einer Feierstunde das Bundesverdienstkreuz an Armin Voß.

dlrg_bundeverdienstrkeuz_voss_hintersberger Prägender Lebensretter Armin Voß erhält das Bundesverdienstkreuz News Vereinsleben Armin Voß Bundesverdienstkreuz DLRG Johannes Hintersberger | Presse Augsburg
Armin Voß erhielt das Bundesverdienstkreuz aus den Händen von Staatssekretär Johannes Hintersberger. | Foto: Bayer. Staatsministerium der Finanzen

„Eine Anerkennung Ihres langjähren und außergewöhnlichen Engagements für die Allgemeinheit!“, wie es am Anfang der Laudatio heißt.

Und bei Armin Voß kann man wirklich von außergewöhnlichem Engagement sprechen. Wer es schafft die Arbeit der DLRG auf Kreisverbands-, Bezirks- und Landesebene sowie auch auf Bundesebene über mehr als 4 Jahrzehnte zu prägen und durch seine manchmal auch Hartnäckigkeit und viel, viel eigene Arbeitsstunden auf das hohe Niveau zu führen, das wir heute in der DLRG haben, der verdient viel mehr als nur das Bundesverdienstkreuz – nämlich die Anerkennung von uns allen. Das ist aber auch eine Verpflichtung für uns, die DLRG Arbeit so fortzuführen, dass diese Qualität und das hohe Niveau auch in den kommenden Jahren erhalten bleibt.

Herzlichen Danke an Armin Voß für die langjährige Arbeit.