theater augsburgWie gern hätte Berra einen Großvater! Man könnte gemeinsam angeln gehen, Kuchen essen und ab und zu einen Extragroschen erhalten, wie es bei seinem Freund Ulf immer ist. Doch wie kommt man bloß an einen Großvater? Ulf hat die Idee: Ab ins Altersheim und einen suchen. Gesagt, getan. Und es dauert nicht lange, da begegnen sie Opa Nils, den Berra sofort ins Herz schließt. Berra ist überglücklich. Und auch Opa Nils hätte sich nie träumen lassen, in seinen letzten Tagen einen Enkel zu finden, mit dem er nochmal jung sein kann.

Alexander Stessins „Kannst du pfeifen, Johanna?“ ist eine Adaption von Ulf Starks gleichnamigem Kinderbuch. Sie erzählt in liebe- und humorvoller Weise die Geschichte vom Suchen und Finden einer ungewöhnlichen Freundschaft zwischen Jung und Alt. Geeignet ist die Kinderoper für alle Musikinteressierten ab 8 Jahren.

Michaela Dicu führt Regie, Bühne und Kostüme stammen von Isabelle Kittnar. Unter der musikalischen Leitung von Piotr Kaczmarczyk singen Christianne Bélanger, Cathrin Lange und Vladislav Solodyagin.

Die Kinderoper „Kannst du pfeifen, Johanna“ ist für Schulen auch als mobile Opernproduktion bei  Theaterpädagogin Nicoletta Kindermann (0821. 324 4548 oder nicoletta.kindermann@augsburg.de) buchbar. 

Kannst du pfeifen, Johanna?
Kinderoper von Alexander Stessin
nach dem gleichnamigen Kinderbuch von Ulf Stark
21. Oktober 2015
10.00 Uhr
Foyer Großes Haus
Premiere