27.000 Coffee-to-Go-Becher landen in Augsburg täglich im Müll

Lokale Agenda 21 engagiert sich für ein plastikfreie Stadt

Das „Forum plastikfreies Augsburg – Wege in ein nachhaltiges und ressourcenschonendes Leben“ ist eine neue Arbeitsgruppe in der Lokalen Agenda 21 und Ansprechpartner für Menschen wie Unternehmen, die plastikfreier und ressourcenschonender leben und handeln wollen. Ziel ist, Alternativen für Plastik und überflüssige Verpackungen im öffentlichen, wirtschaftlichen und privaten Leben zu finden und einzuführen.

Kunststoff hat in den vergangenen Jahren für Schlagzeilen gesorgt: Plastikstrudel im Meer, Mikroplastik in Fischen, BPA in Babyflaschen. Viele Kunststoffe enthalten giftige Stoffe, die sie insbesondere bei Wärme abgeben und krank machen. In der Natur verrottet Plastik sehr langsam und wirkt in vieler Hinsicht schädlich auf Tiere, Umwelt und Menschen. Die Zahl derer, die bewusst auf Verpackungen und Waren aus Plastik verzichten, wächst – auch in Augsburg. Diese Entwicklung greift das „Forum plastikfreies Augsburg“ auf.

27.000 Coffee-to-Go-Becher täglich im Müll

Ein denkbarer Weg zur Müllvermeidung ist zum Beispiel eine Mehrweg-Lösung für Coffee-to-Go- und andere Getränke-Becher. „In Augsburg fallen täglich 27.000 Coffee-to-Go-Becher als Müll an“, so die Mitgründerin Sylvia Schaab. Mit der Aktion „Bring your own Cup“, die vom städtischen Abfallwirtschafts- und Stadtreinigungsbetrieb (aws) unterstützt wird, regt das Forum Konsumenten dazu an, ihre eigenen Kaffee-Becher befüllen zu lassen. „Schön wäre es, wenn Kaffee-Ausschankstellen dafür einen Rabatt gewähren würden“, so Schaab.

Neueste Beiträge


Im Fokus

Gewinnspiel | Mit Presse Augsburg zu „Fantasia“ in „Schuhbecks teatro“

Im Herbst 2017 begann in Schuhbecks teatro bereits die 14. Saison im teatro-Spiegelzelt in München, Riem. Seit 18. Oktober 2017 besteht für Sie wieder die einmalige Gelegenheit, ein farbenfrohes Spektakel aus faszinierenden Künstlern, mitreißender Musik, waghalsigen Showeinlagen und einem fantastischen Menü aus der Feder von Alfons Schuhbeck zu genießen. Schuhbecks teatro präsentiert seine neue Show „Fantasia“.