71-Jähriger stirbt bei Verkehrsunfall auf A 6 in Mittelfranken

Auf der Autobahn 6 im mittelfränkischen Landkreis Ansbach ist am Sonntagmorgen ein 71-jähriger Pkw-Fahrer bei einem Verkehrsunfall ums Leben gekommen. Der Mann war zwischen den Anschlussstellen Ansbach und Lichtenau aus bislang unbekannter Ursache nach rechts von der Fahrbahn abgekommen, teilte die Polizei mit. In der Folge überschlug sich der Pkw und wurde dadurch erheblich beschädigt. Polizei, über dts Nachrichtenagentur

Weitere Fahrzeuge waren nicht beteiligt. Der 71-Jährige, der alleine unterwegs war, verstarb aufgrund seiner schweren Verletzungen noch an der Unfallstelle. Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft wurde ein Gutachter zur Klärung der Unfallursache hinzugezogen.

Die A 6 musste für die Dauer der Unfallaufnahme teilweise gesperrt werden. Es kam zu Verkehrsbehinderungen.