Augsburger Panther | Saisonende für Thomas Holzmann

Thomas Holzmann zog sich beim gestrigen Auswärtsspiel der Panther in Wolfsburg eine schwere Kopfverletzung zu. Bei einem unglücklichen Zusammenprall wurde Holzmann von einem Schlittschuh am Kopf getroffen. 

20160108_aev-wob_051_holzmann

Es passierte bei der gestrigen 1:8-Niederlage der Panther in Wolfsburg. Im ersten Drittel erwischte AEV-Angreifer Aleksander Polaczek seinen Kollegen Thomas Holzmann nach einem Zusammenstoß mit dem Schlittschuh am Kopf.

Trotz Tragen des Helmes kam es dabei zu einer Schädelfraktur. Holzmann wurde bereits heute Nacht in Braunschweig notfallmäßig operativ versorgt. Der Eingriff verlief ohne Kompliktionen. Es geht ihm den Umständen entsprechend gut.  „Die Panther wünschen Thomas eine schnelle und vollständige Genesung und danken den Grizzlys Wolfsburg, allen voran deren Mannschaftsarzt Dr. Axel Gänsslen, für die Versorgung und Unterstützung unseres Spielers vor Ort.“, so der AEV in einem ersten Statement.