zur Webseite


Hallo reader reader,

die Topthemen des Tages für Sie im Überblick:

Startgebühren für den Plärrerumzug | SPD: "CSU leidet an Gedächtnisschwund"

Weiterhin Ärger gibt es in Augsburg bezüglich der geplanten Einführung von Startgebühren für den Plärrerumzug (wir berichteten) - jetzt äußerte sich SPD-Stadtratsfraktion zum Thema.

Zum Beitrag

Deutschlandwetter: Freitag Dauerregen im Norden - im Süden wechselhaft

Nach einem im Norden verregneten Freitag wird es zum Start in den Juli kaum besser: Dann breitet sich aus Nordwesten bei ordentlich Wind Regen aus, der am Sonntag auch den Südosten erreicht. Erst nächste Woche ist langsam eine Wetterbesserung in Sicht. Quelle: WetterOnline Am Freitag bleibt der Himmel im Norden wolkenverhangen und es regnet teils länger anhaltend und kräftig. In …

Zum Beitrag

Sternstunde der mobilen Kommunikation: Vor 25 Jahren kam das erste Handy nach Deutschland

"Ich melde mich nach sechs, dann ist's billiger!" oder "Fass dich kurz, es wird teuer!". Sätze wie diese waren vor 25 Jahren vollkommen normal, heute rufen sie vor allem bei jungen Menschen ungläubiges Staunen hervor. Klare Belege, wie sich das "Telefonieren" geändert hat, seit Vodafone - damals noch Mannesmann Mobilfunk - am 30. Juni 1992 das erste Handy auf den deutschen Markt brachte.

Zum Beitrag

Bayern München und Leverkusen eröffnen neue Bundesliga-Saison - FCA startet beim HSV

Der FC Bayern München und Bayer 04 Leverkusen eröffnen die neue Bundesliga-Saison 2017/18. Am 18. August werden die Mannschaften um 20:30 Uhr spielen, wurde am...

Zum Beitrag

Hoher Besuch zum 100-jährigen Jubiläum der Augsburger Synagoge

Am gestrigen Abend wurde in einem Festakt der Eröffnung der Augsburger Synagoge gedacht. Zu diesen Feierlichkeiten hatten sich mit Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier und Ministerpräsident Horst Seehofer auch hochrangige Vertreter des Staats in die Fuggerstadt begeben.

Zum Beitrag

Sie möchten noch schneller informiert werden? Dann registrieren Sie sich am besten gleich jetzt für unseren News-Service per WhatsApp, Facebook Messenger, Insta oder Telegram. Natürlich ebenfalls völlig kostenlos und unverbindlich!