Aichach | Besatzung eines Polizeihubschraubers findet Vermissten

Im Rahmen einer Vermisstenfahndung in der Nacht von Samstag auf Sonntag konnte die Besatzung eines Polizeihubschraubers den 77-jährigen Vermissten zwar unterkühlt, aber ansonsten unverletzt, gegen 04.00 Uhr in einem Gebüsch auffinden.

Symbolbild Polizeihubschrauber

Der Mann hatte das nahegelegene Krankenhaus, in dem er zur Behandlung untergebracht war, leicht bekleidet verlassen, offenbar um nach Hause zu gehen. Als das Verschwinden des Mannes im Krankenhaus gegen 02.00 Uhr erkannt wurde, leitete die Polizei Aichach eine Fahndung ein, an der mehrere Streifen und der Polizeihubschrauber beteiligt waren. Wie bekannt wurde, hatte der nächtliche Ausflug des Mannes keine gesundheitlichen Auswirkungen zur Folge.

Neue überregionale Meldungen

Neue Lokalnachrichten

Aichach Friedberg

Polizeibericht Augsburg vom 22.05.2017

22. Mai 2017 Presse Augsburg

Hochzoll – Auf offener Straße mit Softair-Pistole hantiert | Inningen – Ehemaliges Bahnwärterhäuschen in Brand geraten | Innenstadt – Nach Schlägerei: Täter bekannt, Opfer gesucht | BAB 8, FR München – Drängler auf der Autobahn gestoppt | Nachbetrachtung : Geschwindigkeitsmessungen in Aichach, Schwabmünchen und Todtenweis

Auch interessant