Aichach | Besatzung eines Polizeihubschraubers findet Vermissten

Im Rahmen einer Vermisstenfahndung in der Nacht von Samstag auf Sonntag konnte die Besatzung eines Polizeihubschraubers den 77-jährigen Vermissten zwar unterkühlt, aber ansonsten unverletzt, gegen 04.00 Uhr in einem Gebüsch auffinden.

Symbolbild Polizeihubschrauber

Der Mann hatte das nahegelegene Krankenhaus, in dem er zur Behandlung untergebracht war, leicht bekleidet verlassen, offenbar um nach Hause zu gehen. Als das Verschwinden des Mannes im Krankenhaus gegen 02.00 Uhr erkannt wurde, leitete die Polizei Aichach eine Fahndung ein, an der mehrere Streifen und der Polizeihubschrauber beteiligt waren. Wie bekannt wurde, hatte der nächtliche Ausflug des Mannes keine gesundheitlichen Auswirkungen zur Folge.

Neue überregionale Meldungen

Kein Bild
Politik & Wirtschaft

Ifo-Geschäftsklimaindex im März gestiegen

27. März 2017 Presse Augsburg

Der Ifo-Geschäftsklimaindex ist im März auf 112,3 Punkte gestiegen. Das teilte das Ifo-Institut für Wirtschaftsforschung an der Ludwig-Maximilians-Universität München am Montag mit. Die dts Nachrichtenagentur…

Neue Lokalnachrichten

Augsburg Stadt

Experten warnen | Bessere Hostnamen zum Schutz der Privatsphäre

27. März 2017 Presse Augsburg

Die Internet Engineering Task Force (IETF) standardisiert die Protokolle des Internets, wie zum Beispiel das bekannte HTTP, DNS oder IP. Prof. Rolf Winter von der Forschungsgruppe HSANet der Hochschule Augsburg arbeitet schon seit über zehn Jahren aktiv bei der IETF mit und hat schon mehrere Dokumente der Task Force als Koautor veröffentlicht − sogenannte RFCs (Requests for Comments), allerdings bisher in der Regel eher im Auftrag von Konzernen.