Augsburg-Firnhaberau | Exhibitionisten am Lechufer – Mann befriedigt sich öffentlich

Gestern Abend trat auf der Gersthofer Seite des Lechufers ein Exhibitionist auf. Der unbekannte Mann befriedigte sich beim Anblick einer 39-jährigen Augsburgerin öffentlich. Jetzt sucht die Polzei nach ihm.

Am Montagabend (26.06.2017) zwischen 19:30 Uhr und 19:55 Uhr befand sich eine 39-Jährige auf einer Kiesbank am Lechufer auf der Gersthofer Seite. Auf der anderen Uferseite (Augsburger Seite) fiel ihr ein Mann auf, der sich dort im Gebüsch befand und seine Hose bis zu den Knien heruntergezogen hatte. Der Unbekannte suchte immer wieder Blickkontakt zu der 39-jährigen Frau und manipulierte dabei an seinem Glied.

Die Geschädigte rief daraufhin die Polizei. Als der Mann das Telefonat bemerkte, packte er sein Handtuch und flüchtete das Lechufer nach oben.

Der Mann war etwa 170-175 cm groß, trug kurze, dunkle Haare und hatte eine einen dunklen Teint. Er trug lediglich eine hellblaue kurze Hose bzw. Badehose und hatte ein hellblaues Badetuch dabei.

Zeugen, die den Mann ebenfalls gesehen haben und Hinweise zu dem Vorfall geben können, werden gebeten, sich bei der Kriminalpolizei Augsburg, unter der Tel. 0821/323-3810 zu melden.