Augsburg | Kind im Luginsland-Spielplatz unter Karussell eingeklemmt

Ein kleiner, großer Held wurde heute von der Berufsfeuerwehr Augsburg aus einem Drehkarussell befreit.

Foto: Feuerwehr

Gegen 11:20 Uhr wurde die Berufsfeuerwehr Augsburg in die Thommstaße gerufen. Im Luginsland am dortigen Spielplatz Höhe, Hexenbrunnen, klemmte ein Junge mit seinem Knie unter dem Drehkarussell. Der kleine Junge (Kindergartenalter) blieb ruhig und war ganz fasziniert von den angewandten Rettungstechniken. Mit einem Hebekissen wurde das Karussell vorsichtig angehoben und sofort war der kleine Bub frei.

Er wurde vom Rettungsdienst untersucht, war aber völlig unverletzt. Nach der netten Untersuchung stellte er sich gerne wieder auf das Karussell und wurde vom Rettungsdienst ganz vorsichtig an geschubst. Hier sieht man wiedermal: Buben sind die heutigen wahren Helden.