Augsburger Fugger-Musical „Herz aus Gold“ räumt beim Deutschen Musical Theater Preis 2018 groß ab

14 Kategorien, 6 Nominierungen und schließlich 3 Preise: Das Ergebnis des Deutschen Musical Theater Preises 2018 für das Augsburger Fugger-Musical „Herz aus Gold“ lässt sich sehen. Beim gestrigen Deutschen Musical Theater Preis in Hamburg feierte das Fugger-Musical „Herz aus Gold“ einen großen Erfolg. In sechs von vierzehn Kategorien nominiert, durfte sich das Staatstheater Augsburg über gleich drei Auszeichnungen freuen.

Chris Murry begeistert als Fugger | Foto: Theater Augsburg

Nach einer tollen Saison (wir berichteten) mit vielen begeisterten Zuschauern darf sich nun unser Augsburger Musical „Herz aus Gold“ über drei Auszeichnungen bei sechs Nominierungen freuen.

Das Musicalteam hat für die beste Komposition (Stephan Kanyar), das bestes Bestes Kostüm- und Maskenbild (Sven Bindseil, Jürgen Endres) und das bestes musikalische Arrangement (Stephan Kanyar) den deutschen Musical Theaterpreis gewonnen. Das hätte bestimmt auch unseren ehrwürdigen Fugger gefallen. Da darf man gespannt sein, was Augsburg nach diesem Motivationsschub in 2019 erwartet!

Die Auszeichnung für das beste Kostüm- und Maskenbild ist für das Staatstheater Augsburg nicht nur eine besondere Ehrung, sondern auch eine Würdigung für Jürgen Endres, den in der Spielzeitpause unerwartet verstorbenen Chefmaskenbildner des Staatstheater Augsburg.

Staatsintendant André Bücker freut sich über die Auszeichnung: »Ich bin sehr glücklich, dass unser Mut, diese Uraufführung auf den Spielplan zu setzen, belohnt worden ist. Ich freue mich auf viele weitere Aufführungen von ›Herz aus Gold‹ am Roten Tor.«

Filipa zu Silbersee