Ausreißer aus dem Saarland am Augsburger Hauptbahnhof aufgegriffen

Einen 13-jährigen Ausreißer hat die Bundespolizei am Donnerstag (20. April) im Augsburger Hauptbahnhof vorübergehend in Gewahrsam genommen.

Archivfoto: Dominik Mesch

Das Kind fiel kurz vor Mitternacht einer Streife im Hauptbahnhof auf. Als die Beamten den Buben überprüften, stellten sie fest, dass der 13-Jährige als vermisst gemeldet war. Er hatte sich unerlaubt aus einer Wohngruppe im Landkreis St. Wendel/Saarland entfernt.

Die Bundespolizisten nahmen den Ausreißer daraufhin vorübergehend in Gewahrsam und übergaben ihn an eine Augsburger Jugendschutzstelle.

Neue überregionale Meldungen

Neue Lokalnachrichten

Im Fokus

Im Allgäu Skyline Park auch nach den Ferien Zeit mit der Familie genießen – 2017 sieben neue Fahrgeschäfte

Die Osterferien sind schon wieder vorbei, der Alltag geht wieder los. Doch man muss nicht immer in die Ferne reisen, um Zeit mit der Familie genießen zu können. Der Allgäu Skyline Park bietet dafür die besten Möglichkeiten. Sieben neue Fahrgeschäfte für jede Altersklasse sind dort über die Wintermonate entstanden. Wir stellen Ihnen diese vor. Eine Entdeckungsreise lohnt sich sicher.