Bayern: Mann stirbt bei Verkehrsunfall auf A 7

Im unterfränkischen Landkreis Bad Kissingen ist am Dienstagabend bei einem Verkehrsunfall auf der A 7 ein Pkw-Insasse ums Leben gekommen. Drei weitere Unfallbeteiligte wurden verletzt, einer davon schwer, teilte die Polizei mit. Ein Lkw war vom rechten auf den mittleren Fahrstreifen gewechselt.

Notarzt, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Notarzt, über dts Nachrichtenagentur

Als der Lkw zu weit nach links geriet, kam es zur Kollision mit einem Pkw. Durch den Zusammenstoß wurde die rechte Fahrzeugseite des Pkw aufgerissen, teilten die Beamten weiter mit. Der Beifahrer wurde aus dem Fahrzeug geschleudert und dabei tödlich verletzt.

Auch der Fahrer erlitt schwere Verletzungen. Er wurde mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik gebracht. Ein weiteres Auto wurde durch herumfliegende Trümmerteile beschädigt. Der Lkw-Fahrer sowie der Fahrer des zweiten beteiligten Pkw erlitten einen Schock.

Beide kamen in ein Krankenhaus.

Im Fokus

Vorsicht vor Scheinrabatten: So viel können Verbraucher am Black Friday wirklich sparen

Sie sind Festtage für Schnäppchenjäger und Höhepunkte im Weihnachtsgeschäft: Pünktlich zum Black Friday (24. November) und Cyber Monday (27. November) senken auch dieses Jahr wieder viele Händler ihre Preise und setzen Millionen um. Glaubt man der Werbung, können Verbraucher mancherorts bis zu neunzig Prozent sparen. Doch stimmt das wirklich?