Bayern: Mann stirbt bei Verkehrsunfall auf A 7

Im unterfränkischen Landkreis Bad Kissingen ist am Dienstagabend bei einem Verkehrsunfall auf der A 7 ein Pkw-Insasse ums Leben gekommen. Drei weitere Unfallbeteiligte wurden verletzt, einer davon schwer, teilte die Polizei mit. Ein Lkw war vom rechten auf den mittleren Fahrstreifen gewechselt.

Notarzt, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Notarzt, über dts Nachrichtenagentur

Als der Lkw zu weit nach links geriet, kam es zur Kollision mit einem Pkw. Durch den Zusammenstoß wurde die rechte Fahrzeugseite des Pkw aufgerissen, teilten die Beamten weiter mit. Der Beifahrer wurde aus dem Fahrzeug geschleudert und dabei tödlich verletzt.

Auch der Fahrer erlitt schwere Verletzungen. Er wurde mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik gebracht. Ein weiteres Auto wurde durch herumfliegende Trümmerteile beschädigt. Der Lkw-Fahrer sowie der Fahrer des zweiten beteiligten Pkw erlitten einen Schock.

Beide kamen in ein Krankenhaus.

Neueste Beiträge


Im Fokus

Gewinnspiel | Mit Presse Augsburg zu „Fantasia“ in „Schuhbecks teatro“

Im Herbst 2017 begann in Schuhbecks teatro bereits die 14. Saison im teatro-Spiegelzelt in München, Riem. Seit 18. Oktober 2017 besteht für Sie wieder die einmalige Gelegenheit, ein farbenfrohes Spektakel aus faszinierenden Künstlern, mitreißender Musik, waghalsigen Showeinlagen und einem fantastischen Menü aus der Feder von Alfons Schuhbeck zu genießen. Schuhbecks teatro präsentiert seine neue Show „Fantasia“.