Betrüger geben sich als Mitarbeiter der Stadtwerke Augsburg aus

Nach Hinweisen von zahlreichen besorgten Bürgern aus dem gesamten Stadtgebiet warnen die Stadtwerke Augsburg (swa) vor Betrügern am Telefon.

Foto: Markus Dorfmeister

Die Anrufer geben sich als Mitarbeiter der Stadtwerke aus. Zunächst werden die Angerufenen mit Falschaussagen aufgefordert die Nummer und den Stand ihres Strom- oder Gaszählers am Telefon zu nennen. Anschließend sollen unter dem Vorwand, dass der Angerufene Geld zurückbekommt, auch Kontonummer und andere vertrauliche Kundendaten preisgegeben werden.

Die Stadtwerke Augsburg raten Kunden grundsätzlich zur Vorsicht sowohl an der Haustür als auch am Telefon. Es komme immer wieder vor, dass sich Trickbetrüger oder Drückerkolonnen im Auftrag von Konkurrenten als Mitarbeiter der Stadtwerke ausgeben und vertrauliche Daten ausspähen oder sich Zutritt zur Wohnung verschaffen wollen.

So sollten niemals Kundendaten oder Kontonummern an der Haustür oder am Telefon mitgeteilt werden. „Wir kennen unsere Kunden, kennen Zählernummern, Kundennummern und alle notwendigen Daten und fragen niemals am Telefon danach“, so swa-Sprecher Jürgen Fergg. Bei Anrufen sollte man sich immer die Telefonnummer des Mitarbeiters geben lassen und im Zweifelsfall dort zurückrufen.

An der Haustür sollte man sich auf jeden Fall den Dienstausweis zeigen lassen. „Wer tatsächlich für die swa tätig ist, hat immer einen Dienstausweis dabei“, so Fergg. Der Dienstausweis ist etwa halb so groß wie eine Postkarte, hellblau und in Plastik eingeschweißt. Neben einem Portraitfoto des swa-Mitarbeiters stehen auf der Vorderseite des Ausweises Name und Funktion, das Ausstellungsdatum sowie die Ausweisnummer; ein silberfarbenes Hologramm mit dem Stadtwerke-Logo dient der Fälschungssicherheit. Kann kein Dienstausweis vorgezeigt werden, sollte Personen der Zutritt zur Wohnung verweigert werden.

Neue überregionale Meldungen

Neue Lokalnachrichten

Augsburg Stadt

Erfolgsserie des TSV Haunstetten endet in Waldbüttelbrunn

24. April 2017 Presse Augsburg

Die Bayernligamänner des TSV Haunstetten müssen nach 11 ungeschlagenen Spielen in Folge wieder einmal eine Niederlage hinnehmen. Auswärts gegen den Tabellennachbarn DjK Waldbüttelbrunn war man beim 29:21 (14:14) letztlich chancenlos. Trainer Michael Rothfischer verzichtete zugunsten

Aichach Friedberg

Polizeibericht Augsburg vom 24.04.2017

24. April 2017 Presse Augsburg

Innenstadt – Herrenkleidung und Bargeld aus Pkw gestohlen | Spiegelabtreter unterwegs | Göggingen  – Mit spitzem Gegenstand Fahrertüre von Pkw beschädigt | Hochfeld  – „Flieg nicht zu hoch mein kleiner Freund“ | Autos angefahren und geflüchtet | Lechhausen  – Geschwindigkeitsmessungen gehen weiter | Blossenau/Tagmersheim – 27jähriger Segelflieger  meistert Notlandung mit Bravour | Einbrüche  in Einfamilienhäuser

Im Fokus

Im Allgäu Skyline Park auch nach den Ferien Zeit mit der Familie genießen – 2017 sieben neue Fahrgeschäfte

Die Osterferien sind schon wieder vorbei, der Alltag geht wieder los. Doch man muss nicht immer in die Ferne reisen, um Zeit mit der Familie genießen zu können. Der Allgäu Skyline Park bietet dafür die besten Möglichkeiten. Sieben neue Fahrgeschäfte für jede Altersklasse sind dort über die Wintermonate entstanden. Wir stellen Ihnen diese vor. Eine Entdeckungsreise lohnt sich sicher.