Freizeit

Guter Start in der KVB-Bereitschaftspraxis Landsberg – Jetzt mit erweiterten Öffnungszeiten

Die Bereitschaftspraxen der Kassenärztlichen Vereinigung Bayerns (KVB) sind bayernweit die zentralen Anlaufstellen für Patienten, wenn diese außerhalb der üblichen Sprechstundenzeiten eine ambulante medizinische Versorgung benötigen. Die KVB-Bereitschaftspraxis in Landsberg am Lech hat nach einer kurzen Umbauphase seit 30. Januar 2018 wieder geöffnet und bietet seitdem auch erweiterte Öffnungszeiten.

Freizeit

Heuschnupfen oder Erkältung? Allergien erkennen und behandeln

Die Tage werden länger und die Natur erwacht aus dem Winterschlaf. Aber so schön das zarte Frühlingsgrün auch ist: Vielen bringt es eine triefende Nase und tränende Augen. Was einen Heuschnupfen von einer Erkältung unterscheidet, wie allergische Symptome behandelt werden können und was sich zur Vorbeugung bewährt hat, erklärt Dr. Wolfgang Reuter, Gesundheitsexperte der DKV Deutsche Krankenversicherung.

Augsburg Stadt

„Bis zum Schluss beieinander bleiben” | Einweihung der Palliativstation am Klinikum Augsburg-Süd

Als Gesellschaft sei man erst dann wirklich zusammen, „wenn wir bis zum Schluss beieinander bleiben“, schrieb die Bayerische Gesundheitsministerin anlässlich des 5. Jubiläums der Palliativstation am Klinikum Augsburg. Das ist drei Jahre her. Seitdem nimmt der Wunsch nach palliativer Therapie in der Gesellschaft stetig zu und wurde 2015 im Palliativ- und Hospizgesetz gesetzlich verankert. Mit der Erweiterung der Palliativstation um acht Betten im Klinikum Augsburg-Süd hält das Interdisziplinäre Zentrum für Palliative Versorgung am Klinikum Augsburg nun insgesamt 18 Betten vor und kommt damit seinem Versorgungsauftrag nach.

Augsburg Stadt

“Topleistung dank Pflanzenpower” | Torwart Andreas Luthe des FC Augsburg lebt vegan

Ausdauerstark, verletzungsunanfällig und reaktionsschnell: Mit 30 Jahren ist Profifußballer Andreas Luthe in der besten Form seines Lebens. Einen Tag vor Start der Bundesliga-Rückrunde verrät der Torwart des Bundesligisten FC Augsburg auf dem neuen Motiv der Tierrechtsorganisation PETA sein Erfolgsrezept: Topleistung dank Pflanzenpower – Luthe lebt seit vier Jahren vegan.

Freizeit

Wearables: Bei Fitnessarmbändern auf Datenschutz achten

Für den Vorsatz, sportlich ins neue Jahr zu starten, eignen sich Wearables ausgezeichnet. Sie sind am Körper tragbare, vernetzte Geräte, die Aktivitäten und Werte messen. Solche Fitnessarmbänder oder Smart Watches können den Verbraucher motivieren und ihm dabei helfen, seine Belastung zu steuern. “Immer mehr Menschen nutzen diese Technologien. Da Wearables aber persönliche Daten sammeln, sollten Verbraucher einige Dinge beachten”, rät Günter Martin, Internetexperte bei TÜV Rheinland.