Augsburg Stadt

Staatsanwaltschaft bestätigt | Landtagsabgeordneter wegen schwerer Vorwürfe in U-Haft

Der „Fall Linus Förster“ nimmt immer mehr an Dramatik zu. Der Rechtsausschuss des Landtags hatte am Mittwoch die Immunität des 51-Jährigen aufgehoben, bereits gestern wurde er verhaftet. Wie die Staatsanwaltschaft Augsburg bestätigte, sitzt der ehemalige SPD-Funktionär nun in Untersuchungshaft. Die Vorwürfe sind schwerwiegend. Es geht um den Vorwurf sexuellen Missbrauchs und Kinderpornografie.