Neuburg-Schrobenhausen

Ingolstadt | 18-Jähriger durch Messerstiche lebensbedrohlich verletzt

29. März 2017 Presse Augsburg

In der Nacht von Montag auf Dienstag (28.03.17) kam es zu einer tätlichen Auseinandersetzung zwischen zwei in Streit geratenen Personengruppen, wobei ein 18-Jähriger lebensbedrohliche Stichverletzungen erlitt. Die Kriminalpolizei Ingolstadt ermittelt wegen des Verdachts eines versuchten Tötungsdelikts. Ein 22-jähriger Tatverdächtiger wurde festgenommen und inhaftiert.