mehr Eishockey

Ersatzgeschwächter EV Füssen mit Niederlage im letzten Saisonspiel

Auch im letzten Saisonspiel kämpfte der EVF bis zum Schluss, musste sich beim 3:5 (0:1, 2:1, 1:3) in Peißenberg letztendlich aber der individuellen Klasse der Gastgeber geschlagen geben. Drei Sololäufe entschieden im Schlussdrittel zugunsten der Eishackler, die sich damit den zweiten Platz in der Gruppe sichern konnten, und im Viertelfinale nun auf den Oberligisten Waldkraiburg treffen werden.

mehr Eishockey

Null-Punkte-Wochenende für den EV Füssen

Bitteres Wochenende für den EV Füssen. Nach dem 1:2 am Freitag in Geretsried gab es auch gegen den TSV Peißenberg eine knappe 2:3-Niederlage (1:0, 1:1, 0:2), die zudem auch noch recht unglücklich zustande kam. Dem Doppelvergleich mit dem TEV Miesbach am nächsten Wochenende kommt nun fast schon eine vorentscheidende Bedeutung im Kampf um einen Playoff-Platz zu.

mehr Eishockey

EV Füssen bindet zwei Eigengewächse

Während die Zwischenrunde in vollem Gange ist, stellt der Eissportverein Füssen bereits für die kommende Saison Weichen. Die beiden momentan verletzten Spieler Marius Keller und Tobias Meier haben ihre Verträge beim EV Füssen verlängert. Keller hat dabei sogar für zwei weitere Spielzeiten unterschrieben, Meier wird auf jeden Fall bis 2019 am Kobelhang auflaufen.

Dillingen

Dillinger Nachtumzug, Tänzelfest Kaufbeuren und weitere Institutionen erhalten Heimatpreis Schwaben

Bayern ist mit seiner Natur, seiner Kultur und seinen Traditionen auf der ganzen Welt berühmt und schon fast zu einem Synonym für Heimat geworden. Das Wohlfühlland Bayern zeichnet sich durch seine hohe Lebensqualität aus. Heimat bedeutet mehr als die Schaffung von wirtschaftlich perfekten Rahmenbedingungen. Erst durch gemeinsame Traditionen entsteht Zusammengehörigkeit. In Bayern ist besonders das Brauchtum fester Bestandteil des einzigartigen Lebensgefühls.

mehr Eishockey

Ausrufezeichen | EV Füssen schlägt Bayernligameister Höchstadt

Nach dem erfolgreichen Auftakt in Lindau hat der EVF am heimischen Kobelhang dem nächsten Favoriten ein Bein gestellt. Gegen den Bayernliga-Meister Höchstadt gab es in einem tollen Spiel einen 6:3-Sieg (3:2, 1:1, 2:0). Dabei holte die Mannschaft von Kapitän Eric Nadeau erneut im ersten Abschnitt einen Rückstand von zwei Toren auf, und grüßt nun sogar von der Tabellenspitze der Gruppe A.

mehr Eishockey

Für den EV Füssen geht es nun um den Aufstieg

Der EV Füssen hat durch einen nie gefährdeten 7:2-Heimsieg (2:0, 4:1, 1:1) gegen die Wanderers Germering zum Ende der Hauptrunde noch den fünften Tabellenplatz belegt. Dabei profitierte er von der sehr überraschenden 2:5 Heimniederlage der Erding Gladiators gegen den Tabellenzwölften Schongau. In der Verzahnungsrunde mit der Oberliga geht es für den EVF ab Freitag nun gegen Lindau, Miesbach, Höchstadt, Peißenberg und Geretsried.

Aichach Friedberg

Neuer Vorstand bei der schwäbischen SPD-Arbeitsgemeinschaft für Arbeitnehmerfragen gewählt

Die SPD ist eine Arbeiterpartei. Dieser Satz hat nichts an seiner Gültigkeit verloren, außer dass das Spektrum der Wählerinnen und Wähler und Mitglieder heute weit über die Arbeitnehmerschaft hinausgeht. Bei der Bezirkskonferenz der Arbeitsgemeinschaft für Arbeitnehmerfragen, kurz AfA (eine der größten Arbeitsgemeinschaften innerhalb der SPD), trafen sich Delegierte aus den unterschiedlichsten Betrieben und Unternehmen aus ganz Schwaben in Augsburg, um einen neuen Vorstand zu wählen.