Augsburg Stadt

Die Rosenau Gazette | „Euer Scheißernst?“

„Ich möchte mal eins loswerden: ich finde unsere Jungs spielen dieses Jahr einen guten Fußball. Es gibt Spielzüge die wirklich Bock machen auf mehr. Die Mannschaft ist stärker als die Jahre zuvor und hat was, das Spaß macht. Ein Lob an Inspektor Baum der das mega gut macht. Auch die Führung des FCA macht viel richtig. Das die Jugend viel mit einbezogen wird, ist sehr positiv zu bewerten! Hut ab und weiter so.“ So kommentierte Thommy am 21.Oktober nach dem Retrospieltag auf der Seite der Rosenau Gazette.

Augsburg Stadt

Die Rosenau Gazette | Mit Anstand und Demut – ein Nachruf auf Peter Bircks

2:2 gegen Nürnberg. Kein Sieg und dennoch ein positiver sportlicher Abschluss der englischen Woche, in der unser FCA nicht einmal auf dem Fußballfeld verloren hat. Das Ergebnis war an diesem Samstag aber nebensächlich. Nebensächlich und passend zu gleich. Denn Peter Bircks hegte bis zuletzt Sympathien für den Club aus Nürnberg und umso passender war es, dass am Tag nachdem Peter Bircks‘ Tod bekannt geworden war, der FCA zu Hause wieder nicht gegen den Club gewinnen konnte.

Augsburg Stadt

Die Rosenau Gazette | Manuel Baum sorgt für Glamour in Augsburg

Nach sieben Spieltagen findet sich der FC Augsburg im Mittelfeld der Tabelle wieder. 8 Punkte aus sieben Spielen sind eine solide Ausbeute. Vor allem da die Mannschaft von Trainer Manuel Baum schon gegen Bayern München und Borussia Dortmund spielen musste. Die trockenen Ergebnisse und die Tabellenposition führen allerdings nicht dazu, dass man ins Schwärmen gerät. Wer sich daher nur am Rande mit der Bundesliga beschäftigt, wird nicht verstehen, warum in Augsburg gerade viele Menschen von der diesjährigen Mannschaft voller Hochachtung sprechen und die Erwartungshaltung in den letzten Wochen nicht gesunken ist.

Augsburg Stadt

Die Rosenau Gazette | Stefan Reuters aggressives Angriffspressing – ein Blick auf den Transfersommer

Zum 31.08. ging die Sommertransferperiode zu Ende. In der letzten Woche der Transferperiode tat sich beim FCA überhaupt nichts mehr. Auch davor tat sich wenig. Mit Untätigkeit von Seiten des Vereins ist dies allerdings nicht zu verwechseln. Nach der Transferperiode will ich daher einen Gesamtblick auf die Aktivitäten von Stefan Reuter in diesem Sommer werfen und erklären, warum seine Strategie für mich Hand und Fuß hat.

Augsburg Stadt

Die Rosenau Gazette | Hat die Tiefstapelei beim FC Augsburg ein Ende?

Größer hätte der Unterschied zwischen Erwartungen und Realität nicht sein können. Die meisten Experten hatten den FC Augsburg vor der letzten Saison auf Platz 18 der Tabelle getippt. Mit dem Abstiegskampf hatte die Mannschaft in der letzten Saison dann nichts zu tun. Am Ende war Platz 12 das Resultat. Mehr als der Tabellenplatz bleibt mir in Erinnerung, dass es am Ende der Saison um nichts mehr ging. Wir hatten schon festgestellt, dass der FCA mit dieser Saison im Mittelmaß angekommen ist. Zumindest ist das unser Eindruck.

Augsburg Stadt

Die Rosenau Gazette | Nächste Saison wird noch besser

Die Saison 2017/18 ist noch nicht zu Ende. Nächstes Wochenende steht am letzten Spieltag das Auswärtsspiel in Freiburg an, bei dem es vor allem für den SC Freiburg noch um den direkten Klassenerhalt geht. Auch wenn das letzte Heimspiel gegen Schalke 04 schon so etwas wie einen vorzeitigen Saisonabschluss darstellte, würde ich doch gerne sehen, dass sich die Mannschaft mit einem Sieg in die Sommerpause verabschiedet. Die Saison war schon jetzt äußerst positiv und dieses Gefühl sollten wir in die nächste Saison übertragen. Denn es gibt einige Gründe, warum es in der nächsten Saison noch besser werden könnte.

Augsburg Stadt

Die Rosenau Gazette | Der Vergleich zur letzten Saison

Marwin Hitz sagte auf der Pressekonferenz vor dem Spiel gegen Hoffenheim: „Ich hatte in der Vorbereitung bereits ein sehr gutes Gefühl. (…) Das Trainingsniveau war sehr hoch.“ Und auch wenn jetzt in der Rückrunde der ein oder andere Hänger zu Tage trat, wie am Samstag gegen Hoffenheim, so ist der Unterschied zur letzten Saison frappierend. Der FCA hat nicht nur deutlich mehr Punkte, sondern auch das Spielniveau ist in diesem Jahr deutlich gestiegen. Nicht zuletzt sah man das deutlich gegen Dortmund, als man gegen eine hochveranlagte Dortmunder Mannschaft kaum Chancen zuließ. Die Ergebnisse passten zudem zum großen Teil, so dass auch das Punktekonto immer noch einen entspannten Blick auf die Tabelle zulässt.

Augsburg Stadt

Die Rosenau Gazette | „Das Allerschlimmste“

Auf der Jahreshauptversammlung des FC Augsburg war erkennbar gute Stimmung. Gute Geschäftszahlen und die tolle sportliche Phase lassen das Bild leuchtend schön erscheinen. Schnell vergessen ist die vergangene Rückrunde und das Aus von Dirk Schuster, der der ausgemachte Wunschkandidat von Klaus Hofmann war.