Augsburg Stadt

Im letzten Spiel geht es um alles – Haunstetten kämpft beim Saisonfinale in Freiburg um den Titel

Hochspannung herrscht vor dem letzten Spieltag beim Handball in der 3.Liga Süd der Frauen: mit dem TSV Haunstetten und den Reserven der SG Bietigheim und des TuS Metzingen können sich gleich drei Vereine noch die Meisterschaft holen. Der TSV hat lediglich einen Punkt Vorsprung vor den beiden Verfolgern und hat beim Tabellenfünften HSG Freiburg (Sonntag, 17 Uhr) die schwierigste Aufgabe vor sich.

Augsburg Stadt

Im letzten Heimspiel muss gepunktet werden – TSV Haunstetten Handball weiter im Rennen um die Meisterschaft

Die Meisterschaftsfrage in der 3.Liga Süd der Frauen spitzt sich gegen Saisonende dramatisch zu: nachdem Tabellenführer Haunstetten vergangene Woche mit einer 29:31-Pleite aus Regensburg zurückgekehrt war, haben sich die Verfolger Metzingen und Bietigheim wieder bis auf einen Punkt angenähert, so dass für die beiden noch ausstehenden Spieltage Hochspannung garantiert ist. Der TSV Haunstetten erwartet im letzten Heimspiel am Samstagabend (18 Uhr, AL-Halle) den zweiten Bayern-Konkurrenten TS Herzogenaurach und steht hier vor der nächsten Zerreißprobe.