Doppelmord im Kreis Dachau | Zwei Frauen tot in Wohnung aufgefunden – Verdächtiger festgenommen

Gestern Nachmittag hatte die Polizei in Petershausen (Kreis Dachau) zwei tote Frauen in einer Wohnung aufgefunden. Nun hat die Polizei einen wegen Doppelmords verdächtigen Mann festgenommen.

3839153 / Pixabay

Wie bereits kurz berichtet, fanden am Nachmittag des 12.02.2018 Beamte der Polizeiinspektion Dachau zwei Frauen tot in einer Wohnung in Petershausen auf. Aufgrund der bisherigen Ermittlungserkenntnisse gehen die sachleitende Staatsanwaltschaft München II und die ermittelnde Kriminalpolizei Fürstenfeldbruck von einem Gewaltverbrechen aus. Ein Tatverdächtiger wurde in diesem Zusammenhang festgenommen.

Zwei 40-jährige Frauen aus Dachau waren am Montag bei der Polizei von Angehörigen seit Samstag als vermisst gemeldet worden. In diesem Zusammenhang überprüften Beamte der Polizeiinspektion Dachau am Montag eine mögliche Kontaktadresse in Petershausen. Als sich die Beamten gegen 15:00 Uhr Zutritt zu der betroffenen Wohnung verschafften, fanden die Beamten die Leichen der zwei Frauen in der Wohnung.

In der Folge wurden die weiteren Ermittlungen und die Tatortarbeit durch die Kriminalpolizei Fürstenfeldbruck übernommen. Nachdem bereits erste Feststellungen der Ermittler einen Tatverdacht gegen den 53-Jährigen nahelegten, wurde dieser vorläufig festgenommen.

Die von der Kriminalpolizei Fürstenfeldbruck durchgeführte Spurensicherung in der Wohnung ergab deutliche Hinweise darauf, dass die beiden Frauen einem Gewaltverbrechen zum Opfer gefallen sind. Die Obduktion der beiden Leichen fand heute im Institut für Rechtsmedizin in München statt und ergab u. a. Gewalteinwirkung gegen den Hals.

Neueste Beiträge

Augsburg Stadt

Public-Viewing in Augsburg zur langen Oscar-Nacht

Die Zeit bis zur nächtlichen Liveübertragung wird dabei garantiert nicht lang, denn zu Beginn hilft ein musikalisch eingerahmtes Vorprogramm beim langsamen Warmwerden, inklusive Rotem Teppich, den wichtigsten Fakten zu den Nominierten des Abends und vielem mehr. Und was trägt man zu diesem Anlass? Pyjama oder Smoking, Abendkleid oder Schlafanzug – in Auxwood ist alles erlaubt!

Freizeit

TV-Tipp | Die Rohstoff-Pioniere: Wie Deutschlands Tüftler neue Ökoprodukte erfinden

Fahrradrahmen aus Bambus, Nylon-Strumpfhosen aus Chicorée-Fasern, Geschirr aus altem Kaffeesatz: Rohstoff-Forscher tüfteln an neuen Produkten mit dem Ziel, Impulse für eine nachhaltige Produktion zu setzen. Am Sonntag, 25. Februar 2018, 16.30 Uhr, begleitet “planet e.” im ZDF “Die Rohstoff-Pioniere – Wie Deutschlands Tüftler neue Ökoprodukte erfinden”.